VISUAL SOUND in der Parzelle im Depot

Musik-Theater
Datum: Samstag, 23. November 2019 20:00

Ort: Parzelle im Depot  |  Stadt: Dortmund, Deutschland

 

 

Ericson/Nästesjö/Berre Trio

Skandinavischer Modern- und Impro Jazz

Sture Ericson (SE) - Tenor- & Baritonesax, Bass Klarinette, Klarinette

Johannes Nästesjö (SE) - Double-Bass

Håkon Berre (NO) – Schlagzeug

 

 

um 21:30 Uhr

Konsens

analog-, elektroakustische Klang-Schatten-Performance

Theater Parzelle

Angelika Hoffmann - Analoge Overhead Projektion

Georg Dierks - Drums

THE FEEDBACK GENTS / Robert Schleisiek, Thilo Schoelpen- Feedback Aerophonium

Moritz Anthes - Posaune

 

„Visual sound“ setzt hochkarätige Visual-Sound-Performances mit spannenden Klang-Kunst-Konzerten in Beziehung. Pro Abend sind zwei Projekte eingeladen, die im Kern jeweils experimentell verfasst sind. Ziel ist, überraschende Wechselwirkungen von eher visuell oder eher akustisch angelegten Aufführungen entstehen zu lassen.

„Visual sound“ präsentiert die interdisziplinäre Bannbreite des aktuellen Figurentheaters, der Schattenperformance, der improvisierten Musik und Klangkunst.

 

 

Ericson/Nästesjö/Berre Trio

Skandinavischer Modern- und Impro Jazz

Im Laufe der letzten vier Jahre hat dieses Trio neun internationale Tourneen absolviert und dabei in Skandinavien und Europa für Aufsehen gesorgt. Ericson und Berre, schon länger in Kopenhagen und in verschiedenen Konstellationen gemeinsam auf der Bühne (z.B. Maria Faust Jazz Catastrophe), trafen 2014 auf Johannes Nästesjö und formten das Trio ENB. Mit ihren Instrumenten, Objekten und erweiterten Spieltechniken erkunden sie auf filigrane Weise die verschiedenen Aspekte freier Improvisation. Skandinavischer Modern- und Impro Jazz der Extraklasse. Schräg und schön zugleich.

Sture Ericson (SE) - Tenor- & Baritonesax, Bass Klarinette, Klarinette

Johannes Nästesjö (SE) - Double-Bass

Håkon Berre (NO) - Schlagzeug

 

 

um 21:30 Uhr

KONSENS

ANALOG_, ELECTROAKUSTISCHE KLANG-SCHATTEN-PERFORMANCE

VOM THEATER PARZELLE

Mit „Konsens“ feiern Angelika Hoffmann (Overhead Projektionen), Georg Dierks (Percussionsinstrumente), Moritz Anthes (Jazz-Posaune), Robert Schleisiek und Thilo Schölpen (Feedback Aerophonium) die Lust am ungebundenen, spontanen Dialog. Mit Schatten/Licht, Objekten und Material, selbstentwickelten Instrumenten, analogen und elektroakustischen Klängen kreieren die Performer*innen fantastische Schatten- und Klangwelten, die ihr Publikum unmittelbar in das fesselnde Geschehen hineinholen. Visual-sound im besten Sinne: jedes Schattenbild ist eine Note, jeder Klang ist ein Bild. Feinfühlig und beherzt. Vorsicht: noise-verdächtig!

Angelika Hoffmann - analoge Overhead Projektion

Georg Dierks - drums

Moritz Anthes - trombone

THE FEEDBACK GENTS / Robert Schleisiek, Thilo Schoelpen- Feedback Aerophonium

 

 

Telefon
0231 8822001
E-Mail
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Adresse
Immermannstraße 29
Dortmund, Deutschland

 

Karte


 

Alle Daten


  • Samstag, 23. November 2019 21:30
  • Samstag, 23. November 2019 20:00

 

Teilnehmer-Liste

 Keine Teilnehmer 

Bankverbindung


Sie finden unser Engagement unterstützenswert? Sie möchten ordentliches Mitglied oder Fördermitglied werden? Sie möchten uns allgemein oder Projekt bezogen finanziell "sponsern"? Sprechen Sie uns an! Gerne stellen wir Ihnen auch eine Spendenbescheinigung aus.

Sparkasse Dortmund

IBAN: DE18 4405 0199 0001 2104 59

BIC: DORTDE33XXX

Kontakt


KulturMeileNordstadt e. V.
Braunschweiger Straße 22
44145 Dortmund
E-Mail:
info@kulturmeilenordstadt.de
Logos