visual sound in der Parzelle im Depot

Musik-Theater
Datum: Freitag, 20. September 2019 20:00

Ort: Parzelle im Depot  |  Stadt: Dortmund, Deutschland

Die Parzelle im Depot präsentiert ein neues spannendes Veranstaltungsformat. Gezeigt werden hochkarätige Visual-Sound-Performances und experimentelle Klang-Kunst-Konzerte. Es finden jeweils zwei Veranstaltungen an einem Abend statt. Die eingeladenen Projekte spiegeln die interdisziplinäre Bannbreite des aktuellen Figurentheaters, der Schattenperformance, der improvisierten Musik und Klangkunst. Ungewöhnlich, überraschend, mitunter bizarr - aber stets schlüssig.

 

20-00 Uhr

Absender verzogen - Empfänger unbekannt Von Kaufmann & Co.

Kaufmann & Co sind anerkannte Meister*innen Ihres Fachs, das vom klassischen Puppenspiel über eine offene Spielweise bis zum Objekttheater und Schauspiel reicht. Aktuell erleben wir sie in einem Aufnahmestudio.

In der Reihe „Fremde Heimat“ senden zwei Puppenspielerinnen ein Hörspiel. Dafür wagen sie sich aus ihrer Kasperbude heraus und begeben sich auf unbekanntes Terrain. Nicht Puppen sind ihr Material, sondern Briefe von Geflüchteten aus verschiedenen Zeiten und Orten. Mit entwaffnender Naivität versuchen sie durch Geräusche, Gesten und Objekte die Texte zu beleben und erfahrbar zu machen. Dadurch entstehen poetische Bilder, die sowohl Verbindungen zwischen den einzelnen Schicksalen als auch zum Heute sichtbar werden lassen. Zeit und Raum scheinen sich aufzulösen.

Ein Hörspiel nicht nur zum Hören

Regie, Text, Spiel, Puppen: Alexandra Kaufmann, Eva Kaufmann Bühnenbild, Lichtkonzept: Werner Wallner

Gefördert von: Berliner Senatsverwaltung für Kultur und Europa

 

21:30 Uhr

Jan Klare & Emilio Gordoa

Erleben sie den ausgezeichneten Saxophonisten und Komponisten Jan Klare im Duo mit dem mexikanischen Vibraphonisten und Schlagzeuger Emilio Gordoa Rodriguez. Beide sind außergewöhnliche Persönlichkeiten der zeitgenössischen Improvisationsszene. Jan Klare setzt mit seinem ganz eigenen Ton am Saxophon absolute Maßstäbe. Emilio Gordoa entdeckt das Vibraphon ganz neu, durch figurative Spieltechniken mit Alltagsgegenständen. 

JAN KLARE – Saxophon

Emilio Gordoa (Mexiko/Berlin) - Vibraphon

 

Gefördert vom Kulturbüro der Stadt Dortmund, Unterstützt vom Kulturort Depot e.V.

 

 

 

Telefon
0231 8822001
E-Mail
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Adresse
Immermannstraße 29
44147 Dortmund, Deutschland

 

Karte


 

Alle Daten


  • Freitag, 20. September 2019 20:00

Bankverbindung


Sie finden unser Engagement unterstützenswert? Sie möchten ordentliches Mitglied oder Fördermitglied werden? Sie möchten uns allgemein oder Projekt bezogen finanziell "sponsern"? Sprechen Sie uns an! Gerne stellen wir Ihnen auch eine Spendenbescheinigung aus.

Sparkasse Dortmund

IBAN: DE18 4405 0199 0001 2104 59

BIC: DORTDE33XXX

Kontakt


KulturMeileNordstadt e. V.
Braunschweiger Straße 22
44145 Dortmund
E-Mail:
info@kulturmeilenordstadt.de
Logos