Logo Kulturmeile

Hier gibt es den aktuellen

NEWSLETTER

DaDaDo

Die KulturMeileNordstadt würdigt ein ganz besonderes Ereignis:

DADADO100  DADA ist DA. BuNt, schriLL, pomPÖS. DAtt is(t) DAs aLLeS

Wir danken dem Projektteam, insbesondere unserem "KulturMeiler" Dieter Gawol für seine Initiative. Mit hohem zeitlichen und ehrenamtlichen Engagement hat er mit Anette Göke (kunstDOmäne) und Richard Ortmann (schwarz/rot Atemgold 09) ein fulminantes optisch-akustisch-sinnliches Feuerwerk dadaiert und werden mit vielen Akteuren 100 Tage DADA celebrieren.
Natürlich sind DU und SIE und Sie und selbstverständlich auch sIe eingeladen.
Näheres unter: www.dadado100.de 

Offene Ateliers Dortmund

Die Dortmunder Künstlerinnen und Künstler freuen sich auf eine besondere Großveranstaltung. Sie bietet die Gelegenheit für Besucher*innen direkt mit den Kreativen ins Gespräch zu kommen, über Kunst allgemein oder auch die individuellen Arbeitsweisen zu diskutieren, Werke zu kaufen oder einen individuellen Auftrag zu vergeben. Erleben Sie spannende Orte, ungewöhnliche Menschen:

Die Offenen Ateliers Dortmund finden diesmal an insgesamt 4 Tagen statt! Bitte beachten Sie:

am 21./22. Mai 2016 östlich der B54
am 28./29. Mai 2016 westlich der B54

Öffnungszeiten:
samstags 15-20 Uhr
sonntags 11-18 Uhr
Näheres unter: http://www.offene-ateliers-dortmund.de 

Veranstaltungen April 2017

 

 

31.03.

16.04.

31.03. bis 16.04.

SICHTWEISEN VON LUTZ KEMPER - AUSSTELLUNG IM RAHMEN DER REIHE „DEPOT STELLT VOR“

"Meine Sichtweise ist stark von meiner Urbanen Umwelt geprägt. Daher befinden sich in meinen Collagen Elemente aus dem Streetart- und Graffitty Bereich, welche in knalligen Farben hervorstechen. In den letzten Jahren wurde ich von den kraftvollen und freien Zeichnungen meiner Kinder beeindruckt, durch die mir eine andere Sichtweise eröffnet wurde. Dieses Phänomen versuche ich in dieser Ausstellung mit Bildern, Zeichnungen und Objekten zu durchleuchten."DO - SO von 17 bis 20 Uhr; Finissage: SO 16.04. von 15 bis 18 Uhr. Eintritt: frei.

Galerie Dieter Fischer, Depot, Immermannstraße 29, 44147 Dortmund

www.depotdortmund.de

Veranstaltung auf FB: https://www.facebook.com/events/1062514043871634/

 

 

1.04.

2.04.

01.04. 15-22 Uhr & 02.04. 12-19 Uhr

Wine and Taste Festival - Dortmund

Infotext: Nachdem es bereits sehr erfolgreich in Düsseldorf, Leipzig und Nürnberg veranstaltet wurde, findet das Wine and Taste Festival Anfang April erstmals in Dortmund statt. Die Besucher können dabei 200 Weine von 40 Weingütern verkosten! Zahlreiche oft junge Winzer beraten die Besucher persönlich, ganz ungezwungen und kompetent. Food-Stände; Live-DJ, spannende Miniseminare! VVK: 12 € (zzgl. VVK-Gebühren), Tageskasse: 14 € , Infos und Kontakt: www.wineandtaste.de

Depot, Immermannstraße 29, 44147 Dortmund

www.depotdortmund.de

Veranstaltung auf FB: https://www.facebook.com/events/398893577118402/

 

 

01.04.

Samstag, 1.4. 17

19.30 Uhr

Der Heinz Erhardt Abend

mit Barbara Kleyboldt u. Rüdiger Trappmann – Schauspiel u. Rezitation

Seit 10 Jahren regelmäßig auf der Bühne des Roto Theaters. Das ist die Erfolgsbilanz eines Abends, der Heinz Erhardt von seiner komischen aber auch melancholischen Seite zeigt. Durch ihre großartige Schauspielkunst und Verwandlungsfähigkeit lässt Barbara Kleyboldt die Worte Heinz Erhardts in völlig neuer Interpretation lebendig werden. Rüdiger Trappmann erzählt seine Lebensgeschichte.

AK 19,- € / 16,- €

VVK 18,- € / 15,- €

 

Tel. Vorbestellung: 0231/422779

Kartenvorbestellung unter: Kartenvorbestellung@rototheater.de

info@proticket.de

Vorverkauf: Dortmund ticket DORTMUNDtourismus

Max-von-der-Grün-Platz 5-6 - D-44137 Dortmund

(gegenüber dem Hauptbahnhof)

Tel. +49 (0) 231 / 18 999 - 130

 

 

01.04.

 

01.04.17 | 20 Uhr

DIE MAGIER! Verblüffende Momente in ganz großer Show!

"DIE MAGIER"- Vier Künstler und ein Abend voller Magie!

Magic Comedy und Illusionen, Zauberei und Gedankenlesen - das alles wird Ihnen an nur einem einzigen Abend präsentiert.

Termin: SA 01.04. | 20 Uhr

Eintritt:15 € VVK | 17 € AK

Karten: Tel. 0231 86 30 983 oder karten@wichern.net

Einlass: Ab 19 Uhr

Wichern Kulturzentrum, Stollenstr. 36, 44145 Dortmund

www.wichern.net

Veranstaltung auf FB: https://www.facebook.com/events/719210464898792/

 

 

02.04.

Kulturgottesdienst über HELENE FISCHER - ihre Lieder und was dahinter steckt (2.4., 10:00 Uhr)

HELENE FISCHER ist ein Phänomen: sie ist eine der zurzeit erfolgreichsten Musikerinnen der Welt. In Deutschland füllt sie längst ganze Stadien mit ihren Fans. Was ist die Botschaft dieser Sängerin mitten in einer Welt, in der das Leben für viele immer schwieriger und bedrohlicher wird? Das ist eine der Fragen, der der Gottesdienst nachgeht. Höhepunkt: Dietmar Korthals spielt an der Kirchenorgel die größten Hits und Klassiker der Helene Fischer.

 

Sonntag, 2.4.2017 | PAULUSKIRCHE | Schützenstr.

Einlass: 9:30 Uhr | Beginn: 10:00 Uhr

Eintritt: frei

 

 

02.04.

"Essen außer Haus. Vom Henkelmann zum Drehstpieß"

Wir eröffnen die Ausstellung am Sonntag, 2.4. um 11 Uhr.

Lassen Sie sich überraschen: Der Weinkeller von Hoesch lebt wieder auf!

HOESCH-MUSEUM

Eberhardstr. 12

44145 Dortmund

www.hoeschmuseum.dortmund.de

 

 

02.04.

02. April, 16:00 – 18:00 Uhr

Offenes Sonntagsatelier im Atelier21

Osterglocke, Tulpe und Ranunkel, eine Riesenlibelle aus Stahl – der Frühling ist da! Die Arbeitsbereiche von 11 Künstlern sind an jedem ersten Sonntag im Monat offen für Interessierte. Kunstfreunde sowie Familien mit Kindern sind herzlich eingeladen das Atelier und seinen malerischen Hinterhof bei einem Rundgang kennenzulernen oder auch selbst ein kleines, im Atelier21 arrangiertes Stillleben auf Karten zu malen. Sind Sie unser Gast bei Kaffee und Gebäck!

Zimmerstraße 21, 44145 Dortmund

www.atelier21-dortmund.de

 

 

02.04.

 

Sonntag, 2.4. 17

18.00 Uhr

Der neue Loriot Abend

mit neuen Sketchen

mit dem Ensemble des Roto Theater

Jetzt ist er da: brandheiß: „Der neue Loriot Abend“ . Neue Sketche und Texte aus der Feder von Vicco von Bülow, komisch, nachdenklich, inspirierend; in Szene gesetzt, eben echt Loriot. Wenn man über seine Sketche lacht, lacht man immer auch über sich selbst. Das ist das geniale an Loriot: Er spiegelt den Normalbürger so charmant in seinem Lebensalltag, ohne ihn jemals herabzusetzen. Immer ist ein Augenzwinkern und Schmunzeln dabei.

Neben aller Komik ist immer Politik und Gesellschaftskritik dabei. Der neue Loriot Abend wird gespielt mit Schauspielern, die Sie schon kennen und mit neuen Gesichtern.

Wir laden Sie ein ihn unsere „Jodelschule“, zu einem „Konzertbesuch“,

einem gemütlichen „Fernsehabend“ und vielen anderen Geschichten…

AK 19,- € / 16,- €

VVK 18,- € / 15,- €

Tel. Vorbestellung: 0231/422779

Kartenvorbestellung unter: Kartenvorbestellung@rototheater.de

info@proticket.de

Vorverkauf: Dortmund ticket DORTMUNDtourismus

Max-von-der-Grün-Platz 5-6 - D-44137 Dortmund

(gegenüber dem Hauptbahnhof)

Tel. +49 (0) 231 / 18 999 - 130

03.04.

KLÄNGE FÜR DIE SEELE  3.4.2017 (an jedem Montag, 20:00 Uhr, Eintritt frei)

Diese Klänge erfüllen den Raum der Pauluskirche in besonderer Weise! Sie können bei dem Zuhörenden zu tiefer Entspannung führen! Eine Stunde Live-Musik - improvisiert von Musikern wie Gerd Neumann, Jürgen Klein, Nam-Sook-Bücker und vielen anderen. Eintritt frei. Danach: Tee-Angebot im Seitenschiff der Kirche.

Jeden Montag | PAULUSKIRCHE | Schützenstr. 35

Einlass: 19:30 Uhr | Beginn: 20:00 Uhr

Eintritt: frei

Klänge für die Seele findet NICHT statt am 10.4., 17.4., 1.5., vom 22.5. bis 5.6. und am 10.7.. Nach den Sommerferien geht es am 11.9. wieder los.

 

 

04.04.

"Tag der Solidarität" - Aufruf zur Kundgebung und Demo

in Gedenken an die Opfer des NSU-Terrors

Das Bündnis "Tag der Solidarität" ruft anlässlich des elften Todestages für Mehmet Kubasik zum Gedenken an die Opfer des NSU-Terrors aus. Eine Demo und Kundbegung werden am 4. April stattfinden.

Datum: 04.04.2017

Uhrzeit: 17.30 Uhr

Ort: Beginn der Demo: Mallinckrodtstr. 190, 44147 Dortmund; Kundgebung: am Mahnmal für die NSU-Opfer vor der Auslandsgesellschaft, Steinstr. 48, 44147 Dortmund

 

 

04.04.

Lesung + Diskussion

Die haben gedacht, wir waren das

MigrantInnen über rechten Terror und Rassismus

Welche Spuren hinterlassen Rassismus und rechte Gewalt in der migrantischen Community? Wie hat es sich auf die Opfer des Nagelbombenanschlags in der Kölner Keup­straße ausgewirkt, dass sie selbst dieser Tat verdächtigt wurden? Zu den Vorwürfen der Ermittler gehörten: Streit unter türkischen Geschäftsleuten, Verbindungen zum Rotlichtmilieu, dem Drogenhandel und zur Türsteherszene – Innenminister Otto Schily schloss am Tag nach dem Attentat einen terroristischen Hintergrund aus. Zum NSU-Komplex sind inzwischen zahlreiche Publikationen erschienen, die Sichtweise der Betroffenen hat dabei bisher wenig Raum bekommen. Opfer und ihre Angehörigen, Persönlichkeiten aus Publizistik, Wissenschaft und Politik, Akteure der antirassistischen Arbeit, Bekannte und Unbekannte, allesamt mit Migrationshintergrund, nehmen in diesem Buch Stellung, geben ihre Erfahrungen wieder, beleuchten die Auswirkungen des NSU-Terrors sowie der um sich greifenden rassistischen Gewalt und schildern, wie das auf sie wirkt und was sie dabei bewegt. Mit Beiträgen von über 30 Autorinnen und Autoren.

Zu Gast sind u.a. Funda Özfirat, Kemal Bozay und Orhan Mangitay.

Eine Veranstaltung des Bündnisses „Tag der Solidarität“.

Datum: 04.04.2017

Uhrzeit: 19 Uhr

Ort: Auslandsgesellschaft NRW, Steinstr. 48, 44147 Dortmund - 3. Ebene, großer Saal

Eintritt frei

 

 

06.04.

06.04.2017, 19.00 Uhr

Lesung und Dialog mit Katja Urbatsch - Ausgebremst: Warum das Recht auf Bildung nicht für alle gilt.

Alle Menschen sind gleich. Aber manche sind gleicher. Gleiches Recht auf gleiche Bildungschancen? Weit gefehlt! An den Hochschulen studieren überwiegend Akademikerkinder. Diese soziale Schieflage beginnt bereits im Grundschulalter mit der Empfehlung der Lehrer für die richtige Schulform. Das zeigt: In den Köpfen muss sich etwas ändern. Denn nach wie vor ist die Überzeugung weit verbreitet, dass die Herkunft über unser Potenzial bestimmt.

Katja Urbatsch (Autorin) hat daher 2008 das Netzwerk ArbeiterKind.de zur Förderung des Hochschulstudiums von Nicht-Akademikerkindern gegründet. www. ArbeiterKind.de

Eine Veranstaltung des Planerladen e.V. in Kooperation mit dem Dietrich-Keuning-Haus.

Ort, Adresse zum Event : Dietrich-Keuning-Haus, Leopoldstr. 50 -58, 4417 Dortmund

 

 

07.04.

Drumset-Konzert "Kopf - Herz - Beine" mit CHRISTIAN GERKE (7.4., 20:00 Uhr)

www.kopfherzbeine.de

"KopfHerzBeine" ist Musik ohne herkömmliche Instrumente vom drumset aus. Die Leidenschaft Gerkes für fremde Kulturen, Handtrommeln & Gesang sowie für Filme fließt in anderthalb Stunden außergewöhnliches Programm. Ein Crossover-Konzert quer durch alle Kulturen und Musikstile nur vom drumset aus: mit Schlagwerk, Percussions, Trommeln und vielem mehr.

Freitag, 7.4.2017 | PAULUSKIRCHE | Schützenstr.

Einlass: 19:30 Uhr | Beginn: 20:00 Uhr

Eintritt: VKK: 10,00 EUR | AK: 14,00 EUR

 

 

08.04.

Samstag, 08.04. DKH Flohmarkt für Kinderkleidung und Spielzeug

Einmal monatlich samstags findet der beliebte Flohmarkt im Dietrich-Keuning-Haus an der Leopoldstraße 50-58 statt. Wer gebrauchte Kinderkleidung und Spielzeug verkaufen möchte, kann Verkaufstische für 5,-€ reservieren. Die Karten zur Reservierung sind im DKH an der Information im Eingangsbereich erhältlich (Telefon (0231) 50-2 51 45). Ein Verkaufstisch wird dann für den Flohmarkt zur Verfügung gestellt. Um 9.45 Uhr beginnt der Einlass für Händler. Die Gäste des Flohmarktes können ab 10.00 Uhr die Verkaufsstände besuchen.

ab 10.00 Uhr Tischplätze: 5,- € Eintritt frei für Besucher

Dietrich-Keuning-Haus, Leopoldstraße 50-58,44147 Dortmund, www.dkh.dortmund.de

 

 

08.04.

Samstag 08.04.2017 ab 16 Uhr       

5 Jahre Atelierhaus kunstDOmäne

Das quirlige Atelierhaus mit 7 Künstler*innen feiert mit einem kreativ-musikalisch-kulinarischem Programm. Von Kinderschminken (16 bis 18 Uhr) mit Jugendlichen des Projekts „Wo geht Kunst“, Hawaiianischem Tanz mit Angela Habermann, Live-Portraits von Franz Ott, Strandkorbbemalung und Livemusik bis hin zur Feuershow (ca. 22 Uhr) mit Johannes Lührs von den Evil Flames. Geschenke? Gern als Act! Meldet euch und schon wird improvisiert mit Geburtstagsgästen im Programm.

www.kunstdomäne.de , info@kunstdomäne.de,

0172 2784130 oder 0174 8832169

Schillerstr. 43 a (Hinterhaus), Eintritt frei

 

 

08.04.

Konzert "Kurdische Lieder" des syrischen Musikers ARI MASTO (8.4., 21:00 Uhr, Eintritt frei - Spende erwünscht)

AVRI MASTO ist aus Aleppo/ Syrien geflohen und in Dortmund angekommen. Sein neues Lied "AVRIM" handelt von einer jungen Frau, die vor 5 Jahren aufgebrochen ist udnniemand weiß, wo sie ist. Der Videoclip zum Lied ist in der Stadtbibliothek in Dortmund entstanden. Ein berührendes, aber auch fröhliches Konzert, das die Hoffnung nicht aufgibt.

Samstag, 8.4.2017 | PAULUSKIRCHE | Schützenstr.

Einlass: ab 19:30 Uhr mit kleinen Speisen und Getränken | Beginn: 21:00 Uhr

Eintritt: frei - Spenden sehr erwünscht!

 

 

09.04.

09.04.17, 11:00h

NordmarktGeschichten

Der Nordmarkt war in der Aufbauzeit (1907) bekannt unter Gartenbaufachleuten in ganz NRW. Nach Fertigstellung (1909) bot sich hier ein Ort zum Flanieren und Verweilen in mitten der industriellen Wohnbebauung. In der NS-Zeit machte er Geschichte als Ort des Widerstands. Nach dem Wiederaufbau etabliert sich der Wochenmarkt. Der Nordmarkt steht stellvertretend für einen dynamischen Prozess der Stadtentwicklung. Begeben Sie sich auf eine Zeitreise in rund 100 Jahre Nordmarkt - Geschichten. Die Gruppe besucht im Rahmen der Tour u. a. die Werkstatt Passgenau der Diakonie, eine Gartenoase in der Stollenstr. und anschließend den neuen GRÜNEN SALON am Nordmarkt.

Nordmarkt, Mahnmal an der Südseite, Nähe diakonie Kiosk, Mallinckrodtstr.

http://borsigplatz-verfuehrung.de/fuehrung_nordmarkt-geschichten-dortmunder-nordstadt.php

 

 

09.04.

Sonntag 09.04.2017, 15 -18 Uhr       Kater-KuuKu im Atelierhaus kunstDOmäne

Kunst und Kulinarisches mit Allem was von der großen 5-jährigen Geburtstagsfeier vom Vortag übrig bleibt und mit Allen, die vom Atelierhaus begeistert sind und ganz locker in die Woche starten wollen. Die kunstDOmäne ist typisch Nordstadt, denn: Das Haus ist KULT – ARTig sind andere.

www.kunstdomäne.de , info@kunstdomäne.de,

0172 2784130 oder 0174 8832169

Schillerstr. 43 a (Hinterhaus), Eintritt frei.

 

 

09.04.

9.4.17, do bis so, 16 bis 19 Uhr

Ohne Netz und doppelten Boden

Die Ausstellung zeigt Anordnungen aus Bildern und Objekten, die sich auf der Schnittstelle zwischen Realität und Fiktion bewegen, die Wirklichkeiten behaupten und als künstlerische Konstruktionen illusionistisch und autonom erscheinen. Die Uneindeutigkeit der Werke lässt dabei eine Vielzahl von Möglichkeiten gleichberechtigt nebeneinander existieren. Hier wird nicht die eine Wahrheit zu Gunsten einer anderen aufgegeben, sondern vielmehr im Sinne des Relativismus die Möglichkeit multipler Wahrheiten in eine visuelle Formensprache übersetzt.

Künstlerhaus Dortmund, Sunderweg 1, 44147 Dortmund

www.kh-do.de

 

 

11.04.

"ICH, EIN JUD" - Theaterspiel und Lesung über Judas von DETLEF SCHÄKERMANN (11.4., 19:00 Uhr, Eintritt frei)

In einem verzweifelten, flammenden Plädoyer ergreift Judas Ischariot, gespielt von Detlef Schäkermann, selbst das Wort. Mitreißend, sprachlich brillant und in faszinierender Beweisführung fordert er hier und jetzt Gerechtigkeit. Ein ein Mann-Theaterspiel, das Judas ganz anders als in der Bibel präsentiert - nach dem Monodrama von Walter Jens. Vorweg eine Lesung aus dem Roman "Judas" von Amos Oz.

Dienstag, 11.4.2017 | PAULUSKIRCHE | Schützenstr.

Einlass: 18:30 Uhr | Beginn: 19:00 Uhr

Eintritt: frei - Spenden sehr erwünscht!

 

 

12.04.

Mittwoch, 12.04. DKH- Bücherflohmarkt der Buch-und Medienfernleihe für Gefangene e.V.

Am Mittwoch,. den 12.04. findet von 11.30-17.30 im Dietrich-Keuning-Haus an der Leopoldstraße 50-58 wieder der Bücherflohmarkt statt. Interessierte finden Literatur aus allen Sparten zu günstigen Preisen. Veranstalter ist die Buch- und Medienfernleihe für Gefangene und Patienten. Diese finanziert mit dem Büchermarkt den Ankauf dringend benötigter neuer Fach- und Sachliteratur für die von ihr betreuten Strafgefangenen.

Veranstalter: Buch- und Medienfernleihe für Gefangene und Patienten

11.30 bis 17.30 Uhr Eintritt frei

Dietrich-Keuning-Haus

Leopoldstraße 50-58

44147 Dortmund

www.dkh.dortmund.de

 

 

13.04.

Donnerstag, 13.04. 15.00 Tanzcafé für Senioren im DKH.

Am, Donnerstag, den 13.04.. findet ab 15.00 Uhr im Partykeller des DKH in der Leopoldstraße 50-58 wieder das Tanzcafe für Seniorinnen und Senioren mit Live-Musik statt.

Kostenbeitrag: 2,00 €

Dietrich-Keuning-Haus

Leopoldstraße 50-58

44147 Dortmund

www.dkh.dortmund.de

 

 

13.04.

DO., 13.04., 20:00 Uhr

DUNIX LICHTBILDER

Lichtbild-Performance (Eintritt: 5,- Euro)

Das Arbeitsmaterial der Bochumer Künstlergruppe Dunix Lichtbilder besteht aus schätzungsweise 50.000 Amateurdias, gesammelt auf Flohmärkten, beim Trödler um die Ecke und in Haushaltsauflösungsgeschäften. Dunix Lichtbilder sortieren das gefundene Material, gruppieren die Lichtbilder, präsentieren die Dias simultan auf mehreren Leinwänden und lassen sie so in Beziehung treten. Es entwickelt sich ein Dialog, der oft mehr über eine abgebildeten Personen und Objekte verrät, als eine einzelne Fotografie jemals zu sagen in der Lage wäre. Einiges erfährt man auch über die Fotografen, ihren (Ein-) Blick in ihre Welt und somit natürlich...

EKAMINA im SISSIKINGKONG, Landwehrstr. 17, Dortmund-Nordstadt:

 

 

15.04.

Samstag, 15.04. 20.00 Reggaeville Easter Special im DKH

Am Samstag, den 15.04. findet wieder das Reggeaeville Easter Special im Dietrich-Keuning-Haus an der Leopoldstraße 50-58 mit zahlreichen attraktiven Topacts statt.

Oje Ken Ollivierre aka Protoje debütierte 2011 mit dem Album „The Seven Year itch“ und avancierte binnen kurzer Zeit zu einem der neuen Stars der internationalen Reggaeszene. Die frischen Lyrics, das feine Gespür Vintage-Reggae mit einem entsprechenden Update für die heutige Zeit zu versehen, macht ihn zu einem äußerst belebenden Element der jamaikanischen Musiklandschaft...  weitere Infos: www.dkh.dortmund.de

Preis: VVK 29,- Euro zzgl.VVK Geb.,Einlass: 20.00 Uhr /

Beginn: 21.00 Uhr, Tickets an allen bekannten VVK Stellen

Dietrich-Keuning-Haus

Leopoldstraße 50-58

44147 Dortmund

www.dkh.dortmund.de

 

 

15.04.

SA., 15.04., 22:00 Uhr

LA BOUM

Party (Eintritt frei )

Während unzählige Kometen am allnächtlichen Partyhimmel verglühen, hat sich LA BOUM längst als ewig junge Konstante im Dortmunder Nachtleben etabliert. Hier werden keine Charts runtergespielt und wird keinen Trends nachgerannt, hier werden (verdammt nochmal) eigene Ausrufezeichen gesetzt! Und das nicht zu knapp. Beat und Soul, Swing und Rock'n'Roll sind die Grundfesten im äußerst flexiblen, immer wieder überraschenden Set, mit dem sich die DJs Timmi & Martini in die Herzen der Tanzgemeinde im Sissikingkong spielen – und deren Beine niemals ruhen lassen. Präsentiert wird ein furioser Stilmix im...

EKAMINA im SISSIKINGKONG, Landwehrstr. 17, Dortmund-Nordstadt

 

 

16.04.

Finissage: SO 16.04. von 15 bis 18 Uhr

Ausstellung: Sichtweise von Lutz Kemper - Im Rahmen der Reihe 'Depot stellt vor'

„Meine Sichtweise ist stark von meiner UrIm Rahmen der Reihe 'Depot stellt vorbanen Umwelt geprägt. Daher befinden sich in meinen Collagen Elemente aus dem Streetart- und Graffitty Bereich, welche in knalligen Farben hervorstechen." Finissage: SO 16.04. von 15 bis 18 Uhr, Eintritt: frei

Depot, Galerie Dieter Fischer, Immermannstraße 29, 44147 Dortmund

www.depotdortmund.de

 

 

17.04.

Dortmund- TATORT wieder auf Großleinwand in der Pauluskirche (Ostermontag, 17.4., ab 19:00 Uhr)

Zweimal von der ARD verschoben. Doch jetzt ist es endlich wieder soweit. Dere nächste Dortmund-Tatort wird wieder auf die Großleinwand der Pauluskirche flimmern und zum Rudelgucken angeboten! Ab 19:00 Uhr gibt`s bereits WienerWürstchen, Suppe und allerlei Getränke! Mittlerweile "Kult" in der "Paulus"!

Ostermontag, 17.4.2017 | PAULUSKIRCHE | Schützenstr.

Einlass: 19:00 Uhr | Beginn: 20:15 Uhr

Eintritt: frei!

 

 

20.04.

Donnerstag, 20.04. Erzählcafé im DKH

Kristina Kalamajka und Karin Haegerbäumer, die gewählten Vertreterinnen des Seniorenbeirats des Stadtbezirks Innenstadt-Nord, laden Interessierte am 20.04. um 14.30 uhr ins Dioetrich-Keuning-Haus an der Leopoldstraße 50-58 herzlich ein, in gemütlicher Runde über das „Gestern, Heute und Morgen“ zu reden. Neben der Möglichkeit zum Austausch werden Informations- und Unterhaltungsangebote vorgestellt.

Veranstalter: DKH in Kooperation mit dem Seniorenbeirat der Stadt Dortmund.

Eintritt frei

Dietrich-Keuning-Haus

Leopoldstraße 50-58

44147 Dortmund

www.dkh.dortmund.de

 

 

21.04.

Freitag, 21.04. DKH: Cypher Edition

Am Freitag, den 21.04.. lädt das Dietrich-Keuning-Haus, Leopold-Straße 50-58 wieder ab 17.00 Uhr in den Partykeller zur Cypher-Edition, ein Hip Hop-Tanzangebot der besonderen Art für alle tanzbegeisterten Teens und Jugendlichen, die Lust auf Beats und Bass haben und ihre Moves präsentieren wollen, ein. Die Tänzerinnen und Tänzer werden von werden Erika Knauer und Dipstar unterstützt.Der Eintritt ist frei.

Dietrich-Keuning-Haus

Leopoldstraße 50-58

44147 Dortmund

www.dkh.dortmund.de

 

 

21.04.

21.04.

Vernissage: FR 21.04.2017 um 19 Uhr

An und für sich - Ausstellung von Willi Otremba

Willi Otremba - Künstler - in Bochum geboren, in Dortmund arbeitend mit Ausstellungen in Deutschland, Europa und darüber hinaus. Mit seinen zurückgenommenen Farbflächen schafft er Räume, die ein hohes Einfühlungsvermögen herausfordern. Gern stellt sich der Produzent dieser ausgezeichneten Werke den Fragen der Besucher und gibt Einblicke in seine Schaffensperioden. DO 17 bis 20 Uhr und nach telefonischer Vereinbarung; Vernissage: FR 21.04.2017 um 19 Uhr; Eintritt: frei

Depot, Galerie Dieter Fischer, Immermannstraße 29, 44147 Dortmund

www.depotdortmund.de

 

 

22.04.

Samstag, 22. April 2017 16.00 bis 18.00 Uhr Raum 204

Internationaler Frauentreff diskutiert über Pressefreiheit im DKH

Der Gesprächskreis lädt einmal im Monat Frauen mit unterschiedlichen kulturellen Hintergründen zu einem Informations- und Gesprächsnachmittag ein, um mit Gesprächen, Vorträgen, Lesungen und Exkursionen Kontakte zu Frauen anderer Nationalitäten aufzubauen und zu pflegen.Ziel ist, die gegenseitige Akzeptanz über die Grenzen von Kultur, Religion und Sprache hinaus zu stärken und den Frauen die Möglichkeit zum Gedankenaustausch zu geben. Die Treffen tragen dazu bei, die eigene Kultur zu reflektieren und andere Kulturen als Bereicherung zu erfahren. Beim heutigen Treffen diskutieren die Teilnehmerinnen über die Notwendigkeit von Pressefreiheit als Basis einer demokratischen Gesellschaft und über den Umgang mit der pressefreiheit in unseren Nachbarländern. Die Teilnahme ist kostenfrei, eine vorherige Anmeldung ist nicht erforderlich.

Dietrich-Keuning-Haus

Leopoldstraße 50-58

44147 Dortmund

www.dkh.dortmund.de

 

 

 

22.04.

"It`s your Voice!" - Konzert des VIRTUOSI FUTURO HELSINKI und Projekt CANTARE (22.4., Eintritt frei)

Bei dem Projekt „Cantare“ werden junge Sänger und Sängerinnen aus aller Welt zu einer zweiwöchigen Probentagung eingeladen. Unter der künstlerischen Leitung von Studenten der RSH Düsseldorf entsteht während dieser Zeit eine intensive und bereichernde künstlerische Arbeit, die nun abschließend präsentiert wird. U.a. mit "Magnificat" von Rutter, a capella-Stücken von Grieg, Serenade für Orchester von Tschaikowski.

Samstag, 22.4.2017 | PAULUSKIRCHE | Schützenstr.

Einlass: 16:30 Uhr | Beginn: 17:00 Uhr

Eintritt: frei!

 

 

23.04.

Internationales Kinderfest im DKH

Am Sonntag, den 23.04. findet ab 14.00 Uhr ein ganz besonderes internationales Kinderfest im Dietrich-Keuning.-Haus statt. Das 23 Nisan Çocuk Bayramý hat seinen Ursprung in der Türkei und gehört mit zu den größten Kinderfesten in seiner Art. Kinder, gleich welcher Nationalität, ungeachtet der Kultur, Ethnie und Religion, treten an diesem Tag gemeinsam für die universelle Einigkeit der Kinder ein. Die Zielsetzung der Veranstaltung ist es, sich für die internationalen Kinderrechte einzusetzen und ein friedvolles Miteinander zu fördern. Das Fest soll vor allem zur Solidarität, Liebe und Freundschaft zwischen den Kindern unterschiedlicher kultureller Herkunft beitragen. Mittlerweile wird das 23. April Kinderfest in vielen europäischen Ländern, wie auch in Deutschland, gefeiert.

Die großen und kleinen Gäste erwartet neben vielen Spiel- und Spaßangeboten ein buntes Musik- Tanz- und Theater-Bühnenprogramm der Kulturvereine aus Dortmund.

Dietrich-Keuning-Haus

Leopoldstraße 50-58

44147 Dortmund

www.dkh.dortmund.de

 

 

24.04.

24.04. - 30.04.2017

Der zweite Moment - Vom Daumenkino zum Raumwunder

Eine Ausstellung von Studierenden des Fachbereich Designs. Masterstudiengang Szenografie und Kommunikation Vernissage am Montag den 24. April um 18 Uhr

Nordstadtgalerie

Bornstraße 142, 44145 Dortmund

 

 

24.04.

KLÄNGE FÜR DIE SEELE  24.4.2017 (an jedem Montag, 20:00 Uhr, Eintritt frei)

Diese Klänge erfüllen den Raum der Pauluskirche in besonderer Weise! Sie können bei dem Zuhörenden zu tiefer Entspannung führen! Eine Stunde Live-Musik - improvisiert von Musikern wie Gerd Neumann, Jürgen Klein, Nam-Sook-Bücker und vielen anderen. Eintritt frei. Danach: Tee-Angebot im Seitenschiff der Kirche.

Jeden Montag | PAULUSKIRCHE | Schützenstr. 35

Einlass: 19:30 Uhr | Beginn: 20:00 Uhr

Eintritt: frei

Klänge für die Seele findet NICHT statt am 10.4., 17.4., 1.5., vom 22.5. bis 5.6. und am 10.7.. Nach den Sommerferien geht es am 11.9. wieder los.

 

 

 

25.04.

MUSIK-SESSION (Open Stage): Rock, Funk, Soul und mehr! (25.4., 23.5., 27.6., jew. 20:00 Uhr, Eintritt frei)

Opener Konzert bei der Session im April: PEDDA, der Sängerbarde aus dem Kreuzviertel mit Auszügen aus seinem Programm "60 Jahre & kein bisschen leise!" Weitere Infos auf: www.peter-rollke.de

Einmal im Monat treffen sich Musiker auf OFFENER BÜHNE, um zusammen Rock, Blues, Soul Funk, Indie-Folk, Balladen u.v.m. zu spielen. Die SESSION ist offen und lädt zur aktiven Gestaltung ein.  Let`s rock! Instrumente und Verstärker etc. bitte mitbringen!

PAULUSKIRCHE | Schützenstr. 35

Musiker-Treffen: ab 19:00 Uhr

Einlass Besucher: 19:30 Uhr | Beginn: 20:00 Uhr

 

 

27.04.

Internationales Frauenfrühstück

„Voneinander lernen – miteinander leben“

Am Donnerstag, den 27.04..von 09.00-13.00 Uhr lädt das Dietrich-Keuning.-Haus an der Leopoldstraße 50-58 in Kooperation mit dem Migrantinnenverein Dortmund zum internationalen rauenfrühstück unter dem Motto "Voneinander lernen-miteinander leben" ein. Beim internationalen Frauenfrühstück können Frauen in ungezwungener Atmosphäre Kontakte knüpfen und sich über spezielle Themen informieren und austauschen.

Veranstalter: Migrantinnenverein Dortmund e.V. und Dietrich-Keuning-Haus

Eintritt frei.

Dietrich-Keuning-Haus

Leopoldstraße 50-58

44147 Dortmund

www.dkh.dortmund.de

 

 

27.04.

Donnerstag, den 27.04. Tanzcafé für Senioren im DKH

Am, Donnerstag, den 27.04..findet ab 15.00 Uhr im Partykeller des DKH in der Leopoldstraße 50-58 wieder das Tanzcafe für Seniorinnen und Senioren mit Live-Musik statt.

Kostenbeitrag: 2,00 €

Dietrich-Keuning-Haus

Leopoldstraße 50-58

44147 Dortmund

www.dkh.dortmund.de

 

 

27.04.

DO., 27.04., 20:00 Uhr

AUGUST AUGUST

Konzert (Eintritt: 5,- Euro)

Die Hamburger Band August August machen Pop mit nachdenklichen Texten und tanzbaren Melodien. Neo Akustik Pop nennen sie das, und der Begriff trifft tatsächlich ins Schwarze. Man kommt mit dem Gedanken nicht umhin, dass Sängerin Kathrin Ost bei jedem einzelnen gesungenen Wort ein breites Grinsen im Gesicht hat. August August verleihen dem deutschen Pop mal wieder ein überaus freundliches Gesicht, beweisen mit ihren leichtgängigen jedoch nie leichtfertigen Songs ein Händchen für Eingängigkeit, Pop-Appeal und sympathische Ausstrahlung und wissen, wie man sich selbst nicht zu ernst nimmt. Ihr Sound ist gespickt mit vielen Referenzen, die jedoch keineswegs verkopft oder überzogen unkonventionell daherkommen. Vielmehr geht es bei ihrem Album “Sag Du”um Tanzen und Schwelgen.

EKAMINA im SISSIKINGKONG, Landwehrstr. 17, Dortmund-Nordstadt

 

 

28.04.

Freitag, 28.4. 17

19.30 Uhr

Der große Ringelnatz Abend

mit Barbara Kleyboldt u. Rüdiger Trappmann – Schauspiel u. Rezitation

Barbara Kleyboldt spricht und spielt nicht nur die Gedichte von Ringelnatz, sie ist Ringelnatz, sie verkörpert seinen Humor, seinen Witz, seinen Sarkasmus, seine tiefe Melancholie. Es sind die kleinen Dinge des Lebens, die er in seinen Gedichten beschreibt. Erleben sie einen Abend voller spannender Geschichten und humorvoller Gedichte.

AK 19,- € / 16,- €

VVK 18,- € / 15,- €

Tel. Vorbestellung: 0231/422779

Kartenvorbestellung unter: Kartenvorbestellung@rototheater.de

info@proticket.de

Vorverkauf: Dortmund ticket DORTMUNDtourismus

Max-von-der-Grün-Platz 5-6 - D-44137 Dortmund

(gegenüber dem Hauptbahnhof)

Tel. +49 (0) 231 / 18 999 - 130

 

 

28.04.

Freitag, 28.04.. Single-Disco der Lebenshilfe für Menschen mit

Beeinträchtigungen im DKH

Unter dem Motto „Stern sucht Himmel“: findet am Freitag, den 28.04.. ab 19.30 Uhr wieder die Disco der Lebenshilfe für Menschen mit Beeinträchtigungen im Dietrich-Keuning.-Haus an der eopoldstraße 50-58 statt. "Stern sucht Himmel" bedeutet Flirten, Tanzen und Feiern zu Partyschlagern, Rock und Hits aus den Charts. Flirtengel helfen beim Ausfüllen der Kontakt-Steckbriefe und erklären das Speeddating. Fotografen stehen bereit für das Steckbrieffoto und die Beauty-Experten geben Tipps zum Schminken und Frisieren.

Veranstalter: Lebenshilfe für Menschen mit Behinderung Dortmund e.V.

Freitag, 28.04.2017; 18.30 bis 23.00 Uhr Eintritt 5,- €

Dietrich-Keuning-Haus

Leopoldstraße 50-58

44147 Dortmund

www.dkh.dortmund.de

 

 

29.04.

29.04.17 | 19 Uhr

Der Dortmunder Kabarett & Comedy PoKCal - AUSVERKAUFT!

Der Gala-Abend um die Verleihung des PoKCals ...

garantiert wieder spannende Unterhaltung mit ausgewählten Nachwuchskünstlerinnen und -künstlern, eine Jury sorgt für einen fairen Wettbewerb und das Publikum wird mit einem Drei-Gänge-Buffet verwöhnt

Wichern Kulturzentrum, Stollenstr. 36, 44145 Dortmund

 www.wichern.net

 

 

24.04.

Samstag, 29.04.2017 Portugiesischer Abend im DKH

Am heutigen Abend ist das Orchester Filarmonica Pedroguense aus der portugiesischen Stadt Pedrógão Grande zu Gast im Dietrich-Keuning-Haus, Leopoldtsraße 50-58.. Das 40-köpfige Orchester präsentiert ein musikalisches Repertoire bekannter Stücke aus Klassik, Jazz und Pop.

In Kooperation mit R. F. St. Antonio.

Samstag 29. April 2017 Einlass 19.00 Uhr Beginn 20.00 Uhr Eintritt

Abendkasse 5,- €

Dietrich-Keuning-Haus, Lepoldstraße 50-58, 44147 Dortmund

www.dkh.dortmund.de

 

 

29.04.

Samstag, 29.4. 17

19.30 Uhr

Der neue Loriot Abend

mit neuen Sketchen

mit dem Ensemble des Roto Theater

Jetzt ist er da: brandheiß: „Der neue Loriot Abend“ . Neue Sketche und Texte aus der Feder von Vicco von Bülow, komisch, nachdenklich, inspirierend; in Szene gesetzt, eben echt Loriot. Wenn man über seine Sketche lacht, lacht man immer auch über sich selbst. Das ist das geniale an Loriot: Er spiegelt den Normalbürger so charmant in seinem Lebensalltag, ohne ihn jemals herabzusetzen. Immer ist ein Augenzwinkern und Schmunzeln dabei.

Neben aller Komik ist immer Politik und Gesellschaftskritik dabei. Der neue Loriot Abend wird gespielt mit Schauspielern, die Sie schon kennen und mit neuen Gesichtern.

Wir laden Sie ein ihn unsere „Jodelschule“, zu einem „Konzertbesuch“, einem gemütlichen „Fernsehabend“ und vielen anderen Geschichten…

AK 19,- € / 16,- €

VVK 18,- € / 15,- €

Tel. Vorbestellung: 0231/422779

Kartenvorbestellung unter: Kartenvorbestellung@rototheater.de

info@proticket.de

Vorverkauf: Dortmund ticket DORTMUNDtourismus

Max-von-der-Grün-Platz 5-6 - D-44137 Dortmund

(gegenüber dem Hauptbahnhof)

Tel. +49 (0) 231 / 18 999 - 130

 

 

30.04.

30.04.17, 11:00h

Stern des Nordens

Erkunden Sie mit den Borsigplatz VerFührungen den "Stern des Nordens", den berühmten Borsigplatz. Der in Teilen denkmalgeschütze Borsigplatz gilt als städtebaulicher Höhepunkt im Dortmunder Stadtbild. Nach französischem Vorbild wurde der Sternplatz an 1898 baulich umgesetzt. Noch heute verraten die unzähligen Häuser der Gründerzeit viel über die Vergangenheit. Wohnumfeldverbesserungen zeugen von einem dynamischen städtebaulichen Wandel. Die Teilnehmer erleben den Charme der Geschichte von 1872 bis heute. Abschließend genießt die Gruppe in gemütlicher Runde Tee und orientalisches Naschwerk im berühmten Nussladen Muskara.

Alte Hoeschverwaltung, Eberhardstr. 12, 44145 Dortmund

http://www.borsigplatz-verfuehrung.de/fuehrung_stern-des-nordens-siedlungsgeschichte-borsigplatz.php

 

 

30.04.

30.04.17, 12:00h

Weiße Wiese - Spurensuche zu den wurzeln des BVB

Die Borsigplatz VerFührungen laden ein zum Rundgang „Weiße Wiese – Spurensuche zu den Wurzeln des BVB 09“. Die Tour führt zu den Originalschauplätzen der "rowdyhaften Fußlümmelei": Dreifaltigkeitskirche (inkl. Dauerausstellung "Kirche - Fußball - Gottvertrauen"), Gründungshaus zum Wildschütz, Borsigplatz, Weiße Wiese und Hoeschpark. Am Borsigplatz spürt man noch allerorts den Geist des frühen Fußballfiebers. Die Tour endet bei einer Erfrischung im Gründungshaus, heute Pommes Rot Weiß.

Dreifaltigkeitskirche, Flurstr. 10, 44145 Dortmund

http://www.borsigplatz-verfuehrung.de/fuehrung_weisse-wiese-dortmunder-nordstadt.php

 

 

30.04.

Sonntag, 30.4. 17

18.00 Uhr

ein Leben im Exil

Mascha Kaléko

mit Barbara Kleyboldt – Rezitation

Die Sozialkritik verbindet Mascha Kaléko mit Kurt Tucholsky, auch die Berliner Schnodderigkeit in vielen Gedichten und Songs. Was sie unterscheidet: Mascha Kaléko hat auch immer einen Zug zur menschlichen Wärme und Melancholie. Mascha Kaléko hat also alles, was man von einem spannenden Programm mit emotionaler Tiefe erwarten kann.

AK 19,- € / 16,- €

VVK 18,- € / 15,- € zzgl. Gebühren

Tel. Vorbestellung: 0231/422779

Kartenvorbestellung unter: Kartenvorbestellung@rototheater.de

info@proticket.de

Vorverkauf: Dortmund ticket DORTMUNDtourismus

Max-von-der-Grün-Platz 5-6 - D-44137 Dortmund

(gegenüber dem Hauptbahnhof)

Tel. +49 (0) 231 / 18 999 - 130

Nach oben

© 2015 Kulturmeile Nordstadt e.V.