Logo Kulturmeile

Hier gibt es den aktuellen

NEWSLETTER

DaDaDo

Die KulturMeileNordstadt würdigt ein ganz besonderes Ereignis:

DADADO100  DADA ist DA. BuNt, schriLL, pomPÖS. DAtt is(t) DAs aLLeS

Wir danken dem Projektteam, insbesondere unserem "KulturMeiler" Dieter Gawol für seine Initiative. Mit hohem zeitlichen und ehrenamtlichen Engagement hat er mit Anette Göke (kunstDOmäne) und Richard Ortmann (schwarz/rot Atemgold 09) ein fulminantes optisch-akustisch-sinnliches Feuerwerk dadaiert und werden mit vielen Akteuren 100 Tage DADA celebrieren.
Natürlich sind DU und SIE und Sie und selbstverständlich auch sIe eingeladen.
Näheres unter: www.dadado100.de 

Offene Ateliers Dortmund

Die Dortmunder Künstlerinnen und Künstler freuen sich auf eine besondere Großveranstaltung. Sie bietet die Gelegenheit für Besucher*innen direkt mit den Kreativen ins Gespräch zu kommen, über Kunst allgemein oder auch die individuellen Arbeitsweisen zu diskutieren, Werke zu kaufen oder einen individuellen Auftrag zu vergeben. Erleben Sie spannende Orte, ungewöhnliche Menschen:

Die Offenen Ateliers Dortmund finden diesmal an insgesamt 4 Tagen statt! Bitte beachten Sie:

am 21./22. Mai 2016 östlich der B54
am 28./29. Mai 2016 westlich der B54

Öffnungszeiten:
samstags 15-20 Uhr
sonntags 11-18 Uhr
Näheres unter: http://www.offene-ateliers-dortmund.de 

Veranstaltungen Mai 2016

18.03.

30.05.

 

Gemischte Tüte „To Go“  Kunstausstellung

Daniela Meyn arbeitet malend, zeichnend, klebend und nähend mit Acrylfarben, Stoffen und Papier auf Flächen, in denen Spuren gefunden und hinterlassen werden können.

Stadtteil-Schule Dortmund e.V. | Oesterholzstraße 120 | 44145 Dortmund

www.fb.com/GemischteTueteDo

 

 

 

03.04.

08.05.

 

"Kultur-Farbklänge"

Gemischte Tüte schafft eine Plattform für Kunst, Musik, und Begegnung. Durch die Mitwirkung der Künstler, unsere interkulturellen Netzwerke und die Kooperation mit bereits etablierten Kunst-Organisationen und Einrichtungen entstehen inspirierend-bunte Veranstaltungen.

Nun liegt eine weitere künstlerische Überraschung der „Gemischte Tüte“ vor: „Kultur-Farbklänge“ des syrischen Künstlers Haysam Sarhan.

 Ausstellungszeitraum: 03. April -  08. Mai 2016

Ort: Luther-Zentrum | Flurstraße 41 | 44145 Dortmund

Eintritt: Frei

Weitere Infos unter: https://www.facebook.com/GemischteTueteDo   

www.stadtteil-schule.de    www.gemischte-tuete.net

 

 

 

01.05.

17:00

 

 

 

 

Datum, Uhrzeit: 01.05.2016, 17-19 Uhr

Finissage: FOMM - Ein Malerprotokoll. Ausstellung von Hartmut Gloger

In der Serie „Friday on my Mind“ verarbeitet der Maler Hartmut F. K. Gloger auf seinen Leinwandbildern in der Größe 80 x 80 cm fünfzehn unterschiedliche Ereignisse - aus seiner persönlichen Erfahrungswelt - die sich an nur einem Wochenende ereignet haben. Lassen Sie sich überraschen und erleben Sie die Arbeitsweise eines Künstlers vom Erlebnis über den Text zum Bild.

Galerie Dieter Fischer, Depot, Immermannstraße 29   www.depotdortmund.de

 

 

 

01.05.

18:00

 

 

 

 

PREMIERE: Schau mich an - Das Stück.
Ein Stück Theater in der Dortmunder Nordstadt

Das Zusammenleben erfährt in der Dortmunder Nordstadt eine außergewöhnliche kulturelle Vielfalt. Persönliche Begegnung als konsequente Reduzierung dieses kostbaren Reichtums ist das Thema von Schau Mich An, unter Mitwirkung zahlreicher Darsteller aus unserer urbanen Umgebung.

Theater im Depot, Immermannstraße 29   www.depotdortmund.de

 

 

 

03.05.

16:30

Dienstag, 03. Mai 2016 von 16.30 – 18.00h

Was ist DADA? „Eine Kunst? Eine Philosophie? Eine Feuerversicherung? Gar nichts?“ Seminarleitung: Anette Struck (Kunsthistorikerin) – AltenAkademie – Forum für Bildung und Begegnung e.V. im Westfalenpark, Florianstraße 2, 44139 Dortmund Nächster Eingang: Baurat-Marx-Allee TN-Beitrag: 25,50 €,für Mitglieder der ALTENAKADEMIE: 21,70 € Eine Anmeldung ist erforderlich. In den Kursgebühren ist der Eintritt in den Park verrechnet. Bitte erfragen Sie in unter 0231/121035, E-Mail: info@altenakademie.de  oder im Internet: www.altenakademie.de  die genauen Zutrittsmodalitäten.

 

 

 

03.04.

08.05.

 

"Kultur-Farbklänge"

Gemischte Tüte schafft eine Plattform für Kunst, Musik, und Begegnung. Durch die Mitwirkung der Künstler, unsere interkulturellen Netzwerke und die Kooperation mit bereits etablierten Kunst-Organisationen und Einrichtungen entstehen inspirierend-bunte Veranstaltungen.

Nun liegt eine weitere künstlerische Überraschung der „Gemischte Tüte“ vor: „Kultur-Farbklänge“ des syrischen Künstlers Haysam Sarhan.

Ausstellungszeitraum: 03. April -  08. Mai 2016

Ort: Luther-Zentrum | Flurstraße 41 | 44145 Dortmund

Eintritt: Frei

Weitere Infos unter: https://www.facebook.com/GemischteTueteDo   

www.stadtteil-schule.de  www.gemischte-tuete.net

 

 

 

04.05.

16:00

Girls’ Day / Boys’ Day

Das ist der Tag mit besonderen Angeboten nur für Mädchen und nur für

Jungen. Hier seid ihr unter euch und könnt beim Basteln, Kochen, Handwerken

und Tanzen kreativ sein und euch in den unterschiedlichsten Sport- und

Spielaktionen austoben.

Informationen und Fragen: Kinderbereich des DKH, Tel. 0231 50 2 51 36

Mittwoch, 4.5.2016, 16.00 bis 19.00 Uhr, Eintritt frei

Dietrich-Keuning-Haus - Kulturzentrum

Adresse: Leopoldstraße 50, 44147 Dortmund   www.dortmund.de/dkh<cite> </cite> 

 

 

 

06.05.

 

19:00

VERNISSAGE: Frei Körper.
Ausstellung von Almut Rybarsch-Tarry / Hendrik Müller

Almut Rybarsch-Tarry zeigt in Ihren Skulpturen und Objekten eine facettenreiche Schau von skurrilen Menschenabbildungen bis hin zu fantastischen Figuren. Hendrik Müller ist ein Wanderer zwischen den Welten der analogen und digitalen Bildwerdung und seit 1998 freischaffender Fotokünstler. Eintritt frei.

Galerie Dieter Fischer, Depot, Immermannstraße 29   www.depotdortmund.de

 

 

 

06.05. bis 25.06.

 

VERNISSAGE: 'Entfesselte Körper'
Die Bildhauerin Almut Rybarsch und der Fotokünstler Hendrik Müller stellen in der Galerie Dieter Fischer im Depot, Immermannstraße 29 aus. 'entfesselte Körper' beschreibt Arbeiten die sich von der herkömmlichen Figürlichkeit losgelöst zu neuen Allianzen gruppieren.

Dauer der Ausstellung: 06.05. bis 25.06.

www.almut-rybarsch.de    www.muellers-kabinett.de

Galerie Dieter Fischer im Depot, Immermannstraße 29

www.galerie-dieter-fischer.de/

 

 

 

06.05.

19:30

Der große Tucholsky Abend

mit Barbara Kleyboldt und Rüdiger Trappmann – Schauspiel u. Rezitation

An diesem Abend entwerfen wir ein Porträt eines widersprüchlichen Menschen, dessen Seelenleben zwischen Euphorie und tiefer Melancholie verlief. Wie kein anderer begleitete er die 20er und 30er Jahre mit bissigen Kommentaren. Aber er schaute auch den einfachen Leuten auf´s Maul. Sie begleitet er in Gedichten mit der für ihn typischen Berliner Schnauze.

Barbara Kleyboldt schlüpft an diesem Abend in die Rolle von Kurt Tucholsky, Kaspar Hauser und Theobald Tiger und spielt und rezitiert aus seiner Prosa und aus seinen Gedichten.  Rüdiger Trappmann begleitet sie und erzählt aus seinem Leben. VVK 17,-€ / 14,-€   AK 18,-€ / 15,-€

Roto Theater Dortmund

Adresse: Gneisenaustraße 30, 44147 Dortmund

Telefon: 0231 422779   www.rototheater.de

 

 

 

07.05.

 

08.05.

15:00 bis

18:00

15:00 bis

18:00

KuuKu – Kunst im Treppenhaus
Atelierhaus Kunstdomäne – DADA Reminiszenzen der kunstDOmänen. Ausstellung von DADA-Materialien, Dichtung, künstlerische DADA Interpretationen – Schillerstraße 43a, 44147 Dortmund – Eintritt frei

 

 

 

07.05.

16:00 –

19:00

HafenKultur - Von Kirchen, Kunst und Kaiser

Besuchen Sie mit uns drei Gotteshäuser im Wohnquartier Hafen, die Pauluskirche, die Christuskirche und die Kirche St. Aposteln. Entdecken Sie architektonische Perlen im öffentlichen Raum und hören Zoten und Anekdoten zu Kaiser Wilhelm II. Geschichte(n) über das Wohnen und Leben im Hafenquartier Dortmund.

Ort, Adresse zum Event : Pauluskirche, Schützenstr. 35, 44147 Dortmund

Internetadresse: http://www.borsigplatz-verfuehrung.de/fuehrung_hafenkultur-dortmunder-hafenquartier.php

Annette Kritzler/Borsigplatz VerFuehrungen

E-Mail: a.kritzler@borsigplatz-verfuehrungen.de

 

 

 

07.05.

17:00

Kuratorenführung zur Ausstellung "Mirrors"

Kuratorenführung und interaktive Zeichenaktion für Kinder und Jugendliche

Die Führung beschäftigt sich mit unterschiedlichen Facetten, die Spiegel und spiegelhafte Reflektionen mit sich bringen.

Die anschließende Aktion bietet Portraitzeichnen der besonderen Art an. Einfach und durchführbar für jedermann.

Künstlerhaus Dortmund, Sunderweg 1, 44147 Dortmund   www.kh-do.de

 

 

 

07.05.

19:30

Heine in Paris

mit Barbara Kleyboldt und Rüdiger Trappmann – Schauspiel u. Rezitation

An diesem Abend begleiten wir Heine auf seine Reise nach Paris, dem Mekka der Liberalität des Anfang des 19. Jahrhunderts. Es sind die Jahre nach der Juli

Revolution und Heine nimmt rege am politischen Leben teil. In Paris heiratet er Mathilde. Aber Deutschland und die deutsche Frage lässt ihn nicht los. So unternimmt er im November 1844 seine berühmte Deutschland Reise, die er in Deutschland ein Wintermärchen verewigt.  

VVK 17,-€ / 14,-€   AK 18,-€ / 15,-€

Roto Theater Dortmund

Adresse: Gneisenaustraße 30, 44147 Dortmund

Telefon: 0231 422779   www.rototheater.de

 

 

 

07.05.

20:00

PREMIERE: Zeit der Kannibalen. Eine glassbooth-Theaterproduktion

Zeit der Kannibalen, basierend auf dem gleichnamigen Film von 2014 mit Devid Striesow, konfrontiert sein Publikum auf schonungslose Art und Weise mit den eiskalten Strukturen ökonomischer Dog-Eat-Dog Mentalitäten. Im Zentrum der Handlung stehen drei Unternehmensberater, deren Schwächen, Ängste, Hoffnungen und Ideale ein Spiegelbild unserer Gesellschaft darstellen.

Theater im Depot, Immermannstraße 29   www.depotdortmund.de

 

 

 

07.05.

20:00

Konzert mit ELAIZA

2014 war sie die erfolgreichste deutsche Newcomer-Band. Mit dem Song "Is it right" nahm ELAIZA für Deutschland am europäischen EUROVISION-Song Contest teil. Nun stellen die drei jungen Frauen ihr neues Album in ausgesuchten Locations Deutschlands vor. In Dortmund sind sie zu Gast in der Kulturkirche Paulus.

Pauluskirche, Schützenstr. 35, 44147 Dortmund   www.pauluskircheundkultur.net

 

 

 

08.05.

10:00

Kulturgottesdienst über Roger Cicero

Dieser besondere Gottesdienst erinnert an den Jazz-Musiker Roger Cicero, der überraschend im Alter von 45 Jahren starb. Im Mittelpunkt steht die Predigt des Pfarrer-Ehepaars Sandra und Friedrich Laker über seinen Song "Wenn es morgen schon zu Ende wär". Besondere Höhepunkte des Gottesdienstes sind einige Roger Cicero- Hits, gespielt von Dietmar Korthals auf der Rieger-Orgel der Pauluskirche.

Pauluskirche, Schützenstr. 35, 44147 Dortmund  www.pauluskircheundkultur.net

 

 

 

08.05.

14:00 – 17:00

Info-Tag an der WAM Die Medienakademie

Die Fachbereiche Marketing, Design, Illustration, Film, Moderation/Journalistik und Kultur- und Eventmanagement werden vorgestellt, Studierende gewähren Einblicke in das WAM Studium.

WAM Die Medienakademie, Bornstraße 241 – 243 , 44145 Dortmund   www.wam.de

 

 

 

08.05

18:30

DER STÖRSCHRANK  Lesereihe „Nur Wasser?”

DERHANK liest aus seinem Roman „Der Zwilling”. „Wir machen Sie unsterblich!“, verspricht die Gesellschaft®. Der größte Menschheitstraum ist wahr geworden: Jeder, der es sich leisten kann, lässt sein Gehirn scannen. (Eintritt: 5 Euro, Beginn 15.30 Uhr – ca. 17.00 Uhr) Moderation: Marika Bergmann. Weitere Informationen zum Buch auf:

www.lsd-verlag.de/lsd-verlag.html    www.derhank.de

Atelier21, Zimmerstraße 21, 44145 Dortmund

www.atelier21-dortmund.de

 

 

 

08.05.

18:00

Zeit der Kannibalen - Eine glassbooth-Theaterproduktion

Zeit der Kannibalen, basierend auf dem gleichnamigen Film von 2014 mit Devid Striesow, konfrontiert sein Publikum auf schonungslose Art und Weise mit den eiskalten Strukturen ökonomischer Dog-Eat-Dog Mentalitäten. Im Zentrum der Handlung stehen drei Unternehmensberater, deren Schwächen, Ängste, Hoffnungen und Ideale ein Spiegelbild unserer Gesellschaft darstellen.

Ort, Adresse zum Event : Theater im Depot, Immermannstraße 29

Internetadresse: www.depotdortmund.de

 

 

 

 

 

08.05.

18:00

Der Heinz Erhardt Abend

mit Barbara Kleyboldt und Rüdiger Trappmann – Schauspiel u. Rezitation

Seit 8 Jahren regelmäßig auf der Bühne des Roto Theaters. Das ist die Erfolgsbilanz eines Abends, der Heinz Erhardt von seiner komischen aber auch melancholischen Seite zeigt. Durch ihre großartige Schauspielkunst und Verwandlungsfähigkeit lässt Barbara Kleyboldt die Worte Heinz Erhardts in völlig neuer Interpretation lebendig werden. Rüdiger Trappmann erzählt seine Lebensgeschichte.

VVK 17,-€ / 14,-€   AK 18,-€ / 15,-€

Roto Theater Dortmund

Adresse: Gneisenaustraße 30, 44147 Dortmund

Telefon: 0231 422779   www.rototheater.de

 

 

 

09.05.

20:00

 

KLÄNGE FÜR DIE SEELE

Diese Klänge erfüllen den Raum der Pauluskirche in besonderer Weise! Sie können bei dem Zuhörenden zu tiefer Entspannung führen! Bis auf Ferienzeiten an jedem Montagabend zu erleben: Eine Stunde Live-Musik - improvisiert von Musikern wie Gerd Neumann, Günter Müller, Nam-Sook-Bücker und vielen anderen. Eintritt frei. Danach: Tee-Angebot im Seitenschiff der Kirche.

Pauluskirche, Schützenstr. 35, 44147 Dortmund   www.pauluskircheundkultur.net

 

 

 

11.05.

19:30

zum 100 Todestag von Max Reger  -  ein echter AnReger
Kleiner Konzertabend am Mittwoch - Atelierhaus Westfalenhütte

Max Reger (19. März 1873 . 11. Mai 1916)

Sonate B-Dur für Klarinette und Klavier op. 107 (1908-09)Moderato . Vivace. Adagio – Allegretto con grazia

Sieben Silhouetten für Klavier o. 53 (1900)

Improvisationen „An der schönen blauen Donau” für Klavier (nach Johann Strauß)                             Siegfried Hiltmann, KlarinetteRainer Maria Klaas, Klaviereiner der vielseitigsten Interpreten der Klavier- und Kammermusikdes 19. bis 21. Jahrhunderts.Lehrtätigkeiten an den Musikschulen in Rotterdam, Dortmund und Düsseldorf.
Atelierhaus Westfalenhütte                            Galerie und Atelier Brigitte Bailer                             Freizeitstr. 2 , 44145 Dortmund                      www.atelierhaus-westfalenhuette.de

 

 

 

12.05.

17:00 bis

20:00

Erster Werktag Donnerstag - Offen für Sie

Zahlreiche Ateliers und Werkstätten sind am ErstenWerktagDonnerstag eines Monats geöffnet. Schauen Sie hinter Türen und Kulissen von Kunst und Handwerk und erleben Sie die Vielfalt des Depot!

Depot Dortmund, Immermannstraße 29   www.depotdortmund.de

 

 

 

13.05.

19:30

Rusty Trawler - Welcome Berlin!

Rusty Trawler - Singer/Songwriter aus Berlin - ist bei uns am Borsigplatz zu Gast. Er kommt auf seiner Stippvisite im Ruhrpott für einen Solo-Auftritt mit Gitarre ins ConcordiArt und freut sich auf einen schönen Abend mit vielen Fans bei Getränken und Crepes! Der Eintritt ist frei, eine "Spende in den Hut" erwünscht.

ConcordiArt, Wambeler Str. 4, 44145 Dortmund   www.concordiart.de  

 

 

 

13:05

20.00

Einst um eine Mittnacht - Nach E.A.Poe

Edgar Allen Poe ... allein der Name verursacht Schauerstimmung und Gänsehaut, erinnert an lebendig Begrabene, an alte Gemäuer, die in stürmischer Nacht im Moor versinken, an dröhnenden Herzschlag unter den Fußbodendielen und natürlich an den Raben, der im Gedicht sein „Nimmermehr" krächzt. Dieser düstere Vogel selbst ist es, der das Publikum auf humorvoll-gruselige Art in beklemmende Sphären entführt.

Theater im Depot, Immermannstraße 29   www.depotdortmund.de

 

 

 

14.05.

10:00

Flohmarkt für Kinderkleidung und Spielzeug im Dietrich-Keuning-Haus

Wenn Sie gebrauchte Kinderkleidung und Spielzeug verkaufen möchten, können Sie ab sofort Verkaufstische für 5 € im Dietrich-Keuning-Haus,

Leopoldstraße 50-58 reservieren. Die Karten zur Reservierung erhalten Sie an der Information (direkt am Eingang).

Am 14.5. beginnt der Einlass für Händler um 9.45 Uhr. Die Besucher des Flohmarktes können ab 10.00 Uhr die Verkaufsstände besuchen.

Direkt neben dem Dietrich-Keuning-Haus befindet sich eine Tiefgarage, in der Sie Ihr Fahrzeug während des Flohmarktes sicher abstellen können.

Die Flohmarktkarten müssen im Vorverkauf erworben werden.

Telefonische Informationen erhalten Sie unter 0231 5025145.

 

 

 

14.05.

12:00 bis

18:00

Myuka-Con

Die monatliche Convention zur vielfältigen Kultur Japans mit Cosplayern,

Karaoke, Showdance, Yu-Gi-Oh!-Turnieren und dem „Maid&HostCafé“

Kontakt: support@mylonky.eu   Eintritt frei

Dietrich-Keuning-Haus - Kulturzentrum

Adresse: Leopoldstraße 50, 44147 Dortmund   www.dortmund.de/dkh<cite> </cite> 

 

 

 

14.05.

15:00

Glaubensvielfalt am Borsigplatz - Von Kreuzen und dem Halbmond

Reisen Sie mit uns von Okzident bis Orient und erkunden drei unterschiedliche Glaubensrichtungen.Besuchen Sie mit uns drei Gotteshäuser am Borsigplatz, die ev. Lutherkirche, die russ.-orthodoxe Gemeinde und die Kocatepe Moschee. Sie erfahren vor Ort viel über religiöse Parallelen und Unterschiede.

Ort, Adresse zum Event : Lutherkirche, Flurstr. 41, 44145 Dortmund
Internetadresse: http://www.borsigplatz-verfuehrung.de/fuehrung_glaubensvielfalt-borsigplatz.php
Annette Kritzler/Borsigplatz VerFuehrungen

a.kritzler@borsigplatz-verfuehrungen.de

 

 

 

14.05.

20:00

Die Kunst Verwandte zu haben - André Wülfing erzählt

Wülfings Verwandtschaft scheint durchweg aus schrägen Vögeln zu bestehen, skurrilen Typen, die sich mal heiter, mal melancholisch, mal aberwitzig, mal dramatisch mit den Irrungen des Lebens konfrontiert sehen. Sein Handwerk ist die Zunge, seine Sprache sind die Gesten: Wülfing erzählt all diese Geschichten live.

Theater im Depot, Immermannstraße 29    www.depotdortmund.de

 

 

 

15.05.

19:00

Die 12. NACHT DER RELIGIONEN UND KULTUREN bietet am Pfingstsonntag wieder bei freiem Eintritt ein vielfältiges und hochwertiges Musikprogramm. Musiker aus verschiedenen Kulturen präsentieren Musik mit Einflüssen aus dem Judentum, Christentum, Islam, Buddhismus, Hinduismus und der Bahai-Religion. Im Kirchgarten der Pauluskirche werden internationale Speisen angeboten. Das vollständige Programm finden Sie auf der Webseite.

Pauluskirche, Schützenstr. 35, 44147 Dortmund  www.pauluskircheundkultur.net

 

 

 

17.05.

16:30 – 18.00

 Was ist DADA? „Eine Kunst? Eine Philosophie? Eine Feuerversicherung? Gar nichts?“ Seminarleitung: Anette Struck (Kunsthistorikerin) – AltenAkademie – Forum für Bildung und Begegnung e.V. im Westfalenpark, Florianstraße 2, 44139 Dortmund Nächster Eingang: Baurat-Marx-Allee TN-Beitrag: 25,50 €,für Mitglieder der ALTENAKADEMIE: 21,70 € Eine Anmeldung ist erforderlich. In den Kursgebühren ist der Eintritt in den Park verrechnet. Bitte erfragen Sie in unter 0231/121035, E-Mail: info@altenakademie.de  oder im Internet: www.altenakademie.de

 

 

 

17.05.

19:00

PHILOSOPHISCHER ABEND

"Pauluskirche & Kultur" lädt auch in 2016 an jedem dritten Dienstag im Monat wieder Gläubige und Ungläubige, Gnostiker und Agnostiker, Humanisten und Atheisten, Menschen unterschiedlicher Weltanschauungen zu Gesprächen über Sinnfragen des Lebens und gesellschaftliche Themen ein.

Pauluskirche, Schützenstr. 35, 44147 Dortmund   www.pauluskircheundkultur.net

 

 

 

18.05.

20:00

Olaf Schubert „Sexy forever“

Dieser Titel offenbart es: Schubert möchte neue Wege gehen und nun auch seine sinnliche Seite präsentieren. Er will ein Olaf zum Anfassen werden.

Der bewusst englischsprachig gewählte Titel zeigt jedoch auch: Nach den großen Erfolgen will Olaf jetzt endlich auch den amerikanischen Markt erobern. Man sollte sich also auf keinen Fall das großartige Erlebnis entgehen lassen, wenn der Bundesolaf und Zentralschubert, der größte Gedankengigant der Gegenwart wieder live und vor Ort die Menschen erleuchten wird.

Alles über Olaf Schubert erfahren Sie unter: www.olaf-schubert.de

Eintritt: VVK 32,90 € + Gebühr (Kartenvorverkauf über www.olaf-schubert.de  und

www.miroentertainment.de )

Dietrich-Keuning-Haus - Kulturzentrum

Adresse: Leopoldstraße 50, 44147 Dortmund   www.dortmund.de/dkh<cite> </cite> 

 

 

 

19.05.

14:30

„Erzählcafé“

Kristina Kalamajka und Karin Haegerbäumer, die gewählten Vertreterinnen des Seniorenbeirats des Stadtbezirkes Innenstadt-Nord, laden Sie herzlich ein, in gemütlicher Runde über das „Gestern, Heute und Morgen“ zu reden.

In Kooperation mit dem Seniorenbeirat der Stadt Dortmund.

Eintritt frei

Dietrich-Keuning-Haus - Kulturzentrum

Adresse: Leopoldstraße 50, 44147 Dortmund   www.dortmund.de/dkh<cite> </cite> 

 

 

 

17.05.

19:30

Kulinarische Weltreise

Einmal monatlich werden in der Jugendbereichsküche alte und neue Rezepte aus aller Welt gemeinsam zubereitet. Die kulinarischen Leckerbissen werden anschließend an einer großen Tafel gemeinsam gegessen.

Treffpunkt Jugendbereich. Eintritt frei

Dietrich-Keuning-Haus - Kulturzentrum

Adresse: Leopoldstraße 50, 44147 Dortmund   www.dortmund.de/dkh<cite> </cite> 

 

 

 

19.05.

19:00

Vortrag "Cornwall"
Im Rahmen des Treffens der Mineralien- und Fossiliensammler referiert Ulrich Wagner zum Thema Mineralienfundstellen in Cornwall.

Ort, Adresse zum Event : Museum für Naturkunde, Münsterstr. 271, 44145 Dortmund

Internetadresse: www.museumfuernaturkunde.dortmund.de

 

 

 

19.05.

19:30

The Dorf –Jan Klare goes DADA – Utopische Beats

 Ambient, Impro und eine Prise Krautrock. Als Spezialgäste: die Raum Zeit Piraten – Lichtkoffer bringen sie mit. Domicil Hansastr. 7-11, 44137 Dortmund – Eintritt frei

 

 

 

19.05.

20:00

Dada-Da. Dada Labor Dortmund

Wir feiern 100 Jahre DADA mit der Künstlergruppe Konkret zu Abstrakt: in deren Dada-Laboratorien züchten Künstler- und Musikerinnen 1A-Un-Sinn als Anti-Viren zum Irr-Sinn unserer Zeit.
Laborleitung am 19 Mai: die Opernsängerin und Performancekünstlerin anna.laclaque.

Theater im Depot, Immermannstraße 29    www.depotdortmund.de 

 

 

 

19.05.

20:00

EKAMINA im SISSIKINGKONG - DOND & DANIEL lesen TRUMAN CAPOTE

Lesung (Eintritt frei)

Truman Capote (u.a. "Frühstück bei Tiffany"), 1924 in New Orleans geboren, ist mit Sicherheit einer der bekanntesten amerikanischen Autoren des 20. Jahrhunderts. Dond und Daniel, (vor-) lesende Buchhändler  - und als solche regelmäßig auf der Bühne am elektrischen Kamin zu Gast -  haben sich in mehr als 15 Jahren eigentlich den Ruf erarbeitet, Unbekanntes vorzustellen. Warum sie am 19. Mai dennoch Truman Capote lesen, jedoch einen guten Grund: Vor nicht allzu langer Zeit ist unter dem Titel "Wo die Welt anfängt" ein Kurzgeschichtenband erschienen, der die ganz frühen Stories des Autors versammelt. Stories, die er als Teenager geschrieben hat und die teils noch nie veröffentlicht wurden.

SISSIKINGKONG, Landwehrstr. 17, Dortmund-Nordstadt

 

 

 

20.05. –

28.08.

 

Dieter Roth: Schöne Scheiße – Dilettantische Meisterwerke
DORTMUNDER U – Zentrum für Kunst und Kreativität Leonie-Reygers-Terrasse, Dortmund
Info unter 0231/50-24723 oder info@dortmunder-u.de

www.dortmunder-u.de

 

 

 

20.05. –

21.05.

12:00 bis

17:00

Freier DADA-Wochenendworkshop unter der Leitung von Heike Wulf im Literaturhaus Dortmund, Neuer Graben 78, 44139 Dortmund. … Wir durchsuchen mitgebrachte Zeitschriften oder alte Bücher, schreiben Gedichte aus Papierschnipseln und begeben uns auf die Suche nach dem Un-Sinn. Wir erfinden und kreieren eigene Dadagedichte und Schüttelreime, vermischen sie mit gefundenen Materialien und eigenen Zeichnungen zu zufälligen Collagen. Die entstandenen Gedichte werden bei der DADADO100 Abschlussfeier am 29. Juli vorgetragen sind. Anmeldungen unter kontakt@wort-kunst-raum.de

 

 

 

20.05.

17:00 bis

21:00

Cypher Edition

HipHop – Tanzangebot der besonderen Art für alle tanzbegeisterten Teens und Jugendlichen, die Lust auf Beats und Bass haben und ihre Moves präsentieren wollen.

Mit Erika Knauer und Dipstar

Jugendbereich, Eintritt frei

Dietrich-Keuning-Haus - Kulturzentrum

Adresse: Leopoldstraße 50, 44147 Dortmund

www.dortmund.de/dkh<cite> </cite> 

 

 

 

20.05.

19:00

art.event.team / Atelier Claudia Quick – Interaktive Paronomasie–Performance als Paranoia–Parodie–Paradies – Procedere – Bei Regen mit Schirm, bei Sonne mit Melone. Akteure: Moderation – Dr. Markus Heber, Gesang – Kathrin Eckhoff, Klangteppich – Ben Scholz, Physische Akteurin – Andrea Heber, Am Pinsel – Claudia Quick, Humboldtstr. 47 a / Innenhof, 44137 Dortmund – Eintritt frei

 

 

 

20.05.

19:30

Der neue Loriot Abend

mit dem Ensemble des Roto Theater

Regie: Rüdiger Trappmann

Jetzt ist er da: brandheiß: „Der neue Loriot Abend“ . Neue Sketsche und Texte aus der Feder von Vicco von Bülow, komisch, nachdenklich, inspirierend; in Szene gesetzt, eben echt Loriot. Wenn man über seine Sketsche lacht, lacht man immer auch über sich selbst. Das ist das geniale an Loriot: Er spiegelt den Normalbürger so charmant in seinem Lebensalltag , ohne ihn jemals herabzusetzen. Immer ist ein Augenzwinkern und Schmunzeln dabei. Neben aller Komik ist immer Politik und Gesellschaftskritik dabei. Der neue Loriot Abend wird gespielt mit Schauspielern, die Sie schon kennen und mit neuen Gesichtern. Wir laden Sie ein ihn unsere „Jodelschule“, zu einem „Konzertbesuch“,

einem gemütlichen „Fernsehabend“ und vielen anderen Geschichten…

Roto Theater Dortmund

Adresse: Gneisenaustraße 30, 44147 Dortmund

Telefon: 0231 422779

www.rototheater.de

 

 

 

20.05.

20:00

MYDENTITY - Theatertanzprojekt

Infotext zur Veranstaltung: 9 Transfrauen, Transmänner und intersexuelle Menschen haben mit 3 Schauspielern und 3 Tänzern unter der Anleitung von Regisseurin Barbara Wachendorff eine dokumentarische Theater-Tanzperformance entwickelt.

Die Erfahrungen und Konflikte, die mit dem Kampf um eine eigene, selbstbestimmte Geschlechtsrolle und –identität einhergehen, stehen bei dieser Arbeit im Mittelpunkt.

Ort, Adresse zum Event : Theater im Depot, Immermannstraße 29

Internetadresse: www.depotdortmund.de

 

 

 

20.05.

20:00

Stand Up Comedy aus Hamburg mit Moritz Neumeier! Jung, provokant, politisch ...

Moritz Neumeier überzeugt mit seinem ungewöhnlich erfrischenden Programm "Kein Scheiß Regenbogen". Er vereint junge Stand Up Comedy, politisches Kabarett und Poetry, ist Querdenker und energiegeladener Entertainer, den das Publikum besonders für seine zynisch-sarkastische Art liebt.

Wichern Kulturzentrum, Stollenstr. 36, 44145 Dortmund

Internetadresse: www.wichern.net

                       

 

 

20.05
bis

06.06.

20:00

Öffnungszeiten 16:00 bis

19:00

Ausstellung "Schwerer Mut – leichter Spott"?

Eröffnung am Freitag, den 20. Mai, 20 Uhr

Landschaft als Arbeitsfeld für  Künstler,  als Projektionsfläche für  Sehnsüchte, und scheinbares Opfer natürlicher Verwerfungen oder gewitzter Interventionen. Mit: Elisa Andessner, Mark Ansorg, Philipp Höning,  Balz Isler, Christian KRI Kammerhofer, Rainer Nöbauer-Kammerer,  Thomas Prautsch, Benjamin Vogel
Ort, Adresse zum Event : Künstlerhaus Dortmund

http://www.kh-do.de/de/Ausstellungen/ausstellungen2016/mut_spott.html

 

 

 

21.05.

14:30

Tanz Folk 2016 - Internationales Tanzfestival

Der Gedanke der Weltoffenheit und der multikulturellen Verständigung, das Aufeinandertreffen verschiedener Kulturkreise, die Gastfreundschaft, die Begegnung und das Miteinander stehen für das Internationale Tanzfestival, das bereits in den letzten Jahren ein großer Publikumserfolg war.

Tanzgruppen aus allen Kontinenten präsentieren wieder traditionelle Folkloretänze und Spezialitäten ihrer Heimat.

Veranstalter: Dietrich-Keuning-Haus in Kooperation mit den beteiligten Folkloretanzgruppen. 

Eintritt frei
Dietrich-Keuning-Haus - Kulturzentrum

Adresse: Leopoldstraße 50, 44147 Dortmund  www.dortmund.de/dkh<cite> </cite> 

 

 

 

21.05.

15:00 bis

20:00

Offene Ateliers Dortmund

Das ConcordiArt beteiligt sich Rahmen der Offenen Ateliers Dortmund mit folgenden Künstlerinnen: Ramona Geng (Individuelle Urnen und Särge), Ilona Jacobsen (Metallskulpturen und Photographie), Judith Michael (Freie Malerei). Darüber hinaus wird Glaskünstlerin Friederike Riedel Einblicke in ihre Arbeit geben.

ConcordiArt, Wambeler Str. 4, 44145 Dortmund

Internetadresse: www.concordiart.de

 

 

 

21.05.

 

 

22.05.

15:00-20:00

 

11:00-18:00

Stadtweite Offene Ateliers im Atelier Almut Rybarsch

Infotext zur Veranstaltung: Almut Rybarsch und Hendrik Müller laden anlässlich der stadtweiten offenen Ateliers ins Atelier Almut Rybarsch in der Osterlandwehr ein. Neueste Arbeiten, Work in Progress, lockere Gespräche und kleine Snacks warten zusammen mit zwei echt netten Künstlern auf Euch.

Atelier Almut Rybarsch, Osterlandwehr 35, 44147 Dortmund   www.almut-rybarsch.de

 

 

 

21.05.

19.30

Der neue französische Chanson Abend

mit Barbara Kleyboldt – Gesang und Niclas Floer – Piano

Wir präsentieren einen Streifzug durch die bunte Welt des französischen Chansons, von den 40er Jahren des 20. Jahrhunderts bis heute: die berühmtesten Lieder von Edith Piaf und Charles Trenet, die unvergessenen Lieder von Georges Brassens, Michel Fugain und natürlich Barbara, die in den 70er Jahre eine sensationelle Deutschlandtournee machte.

VVK 19,-€ / 16.-€  AK 20,-€ / 17,-€

Roto Theater Dortmund

Adresse: Gneisenaustraße 30, 44147 Dortmund

Telefon: 0231 422779   http://www.rototheater.de/  

 

 

 

21.05.

20:00

Amors verirrte Pfeile - Eine musikalische Lesung

Infotext zur Veranstaltung: Mit Geschichten und Chansons über die erfüllte und unerfüllte Liebe - vom Mittelalter bis zur Gegenwart – von Giacomo Casanova bis Gabriel Garcia Marquez zieht Jule Vollmer Bilanz über ein Thema, das alle/s bewegt - mal frech und skurril, mal pikant und humorvoll. Dabei werden die Klippen der Schlüpfrigkeit mit viel Charme und Witz umschifft.

Theater im Depot, Immermannstraße 29    www.depotdortmund.de

 

 

 

21.05.

20:00

Konzert mit SINE AMPLITUDE

Infotext zur Veranstaltung: Sine Amplitude ist eine neue Formation aus dem Ruhrgebiet. Die Band verbindet die Magie der elektronischen Klänge mit der Action einer Rock-Performance. Sie bietet die ganze Bandbreite von energiegeladenprogressiv über elegisch bis hin zu träumerischer Chillout-Musik. Sine Amplitude lassen den Kraut-Rock neu auferstehen.

Pauluskirche, Schützenstr. 35, 44147 Dortmund   www.pauluskircheundkultur.net

 

 

 

21.05.

22:00

Und die Party im SISSIKINGKONG:

LA BOUM

Party (Eintritt frei )

Während unzählige Kometen am allnächtlichen Partyhimmel verglühen, hat sich LA BOUM längst als ewig junge Konstante im Dortmunder Nachtleben etabliert. Hier werden keine Charts runtergespielt und wird keinen Trends nachgerannt, hier werden (verdammt nochmal) eigene Ausrufezeichen gesetzt! Und das nicht zu knapp. Beat und Soul, Swing und Rock'n'Roll sind die Grundfesten im äußerst flexiblen, immer wieder überraschenden Set, mit dem sich die DJs Timmi & Martini in die Herzen der Tanzgemeinde im Sissikingkong spielen.  Wer Vergleichbares sucht, wird wirklich weit fahren müssen.

SISSIKINGKONG, Landwehrstr. 17, Dortmund-Nordstadt

 

 

 

21.05.

 

 

22.05.

15:00-20:00

 

11:00-18:00

Offene Ateliers Dortmund 2016 - offenes Atelier Brigitte Bailer

als Gast im Atelier Karl-Ulrich Peisker

in der Galerie Werkschau Jakob Eicher

Atelierhaus Westfalenhütte,  Galerie und Atelier Brigitte Bailer,
Freizeitstr. 2 , 44145 Dortmund, www.atelierhaus-westfalenhuette.de

 

 

 

22.05.

11:00 bis

18:00

Offene Ateliers Dortmund

Das ConcordiArt beteiligt sich Rahmen der Offenen Ateliers Dortmund mit folgenden Künstlerinnen: Ramona Geng (Individuelle Urnen und Särge), Ilona Jacobsen (Metallskulpturen und Photographie), Judith Michael (Freie Malerei). Darüber hinaus wird Glaskünstlerin Friederike Riedel Einblicke in ihre Arbeit geben.

ConcordiArt, Wambeler Str. 4, 44145 Dortmund   www.concordiart.de

 

 

 

22.05.

15:00

Memento – Open-Air-Projekt von Gabriella Wollenhaupt und Friedemann Grenz – ein Readymade zur kostenlosen Entleerung … und erinnert gleichzeitig daran, dass regelmäßige Entleerung die Seele befreien kann. Musik: Klaus Fischer, Gitarre Einführende Worte: Friedu Fuß, Bezirksbürgermeister und Kunstsammler vor dem Haus
Gasenbergstraße 53, 44269 Dortmund-Berghofen
Verkostung zum Dada-Preis – Eintritt frei

 

 

 

22.05.

15:00

Kabarett mit BERND GIESEKING - Benefiz für KANA-Suppenküche

Infotext zur Veranstaltung: In seinem Programm „Finne Dich Selbst!“ präsentiert der bekannte Kabarettist Bernd Gieseking einen Crashkurs in Sachen Sauna und Seen, Wodka und Wald, Eltern und Elche. Das ist so skurril wie alltäglich, so aberwitzig und schön, dass man vor Lachen heulen könnte: 3.800 km purer Spaß! Benefizveranstaltung für die KANA-Suppenküche.

Pauluskirche, Schützenstr. 35, 44147 Dortmund   www.pauluskircheundkultur.net

 

 

 

22.05.

18:00

Culinaritas - Essen auf Rädern

Culinaritas ist ein Episodentheaterstück mit Fortsetzungscharakter und der Name einer Firma, die Essen auf Rädern (EAR) anbietet, hochwertige Kost für Menschen, die sich nicht selbst versorgen können oder wollen. Das Besondere aber ist, dass außer dem Menüangebot auch "Sozial-Zeit" für Gespräche gebucht werden kann. Es entwickelt sich ein Spiel um zutiefst menschliche Eigenschaften, Probleme und Alltagssituationen.

Theater im Depot, Immermannstraße 29

www.depotdortmund.de

 

 

 

23.05.

20:00

KLÄNGE FÜR DIE SEELE

Infotext zur Veranstaltung: Diese Klänge erfüllen den Raum der Pauluskirche in besonderer Weise! Sie können bei dem Zuhörenden zu tiefer Entspannung führen! Bis auf Ferienzeiten an jedem Montagabend zu erleben: Eine Stunde Live-Musik - improvisiert von Musikern wie Gerd Neumann, Günter Müller, Nam-Sook-Bücker und vielen anderen. Eintritt frei. Danach: Tee-Angebot im Seitenschiff der Kirche.

Pauluskirche, Schützenstr. 35, 44147 Dortmund

www.pauluskircheundkultur.net

 

 

 

24.05.

10:30

Vorpremiere: Sternenstaub und Monster-Ex: Freunde auf den zweiten Blick

Ein Theaterstück mit Musik für Kinder ab 4 Jahre

Inhalt: Gestern noch Einzelkinder, heute ungewollt Patchwork-Geschwister.

Streit ist da vorprogrammiert.

Doch Omas Geschichte vom Schatz am Ende des Regenbogens bringt einiges in Bewegung. Zusammen erleben die Kinder eine unvorstellbare Reise in die Himmels-Traumwelt, wo NICHTS so ist wie es scheint.

Eine Produktion von "new stage", dem individuellen Aktivcenter Theaterprojekt von dobeq GmbH und GrünBau GmbH, gefördert vom Jobcenter Dortmund unter der Leitung von Gudula Mueller-Töwe.

Anmeldungen unter: berufstarter@web.de, 0231 / 86430-311

Ort, Adresse zum Event : Kulturwerkstatt Lindenhorst, dobeq GmbH, Lindenhorster Str. 38, 44147 Dortmund   www.dobeq.de

 

 

 

24.05.

16:30 bis

18:00

Was ist DADA? „Eine Kunst? Eine Philosophie? Eine Feuerversicherung? Gar nichts?“

Seminarleitung: Anette Struck (Kunsthistorikerin) – AltenAkademie – Forum für Bildung und Begegnung e.V. im Westfalenpark, Florianstraße 2, 44139 Dortmund Nächster Eingang: Baurat-Marx-Allee TN-Beitrag: 25,50 €,für Mitglieder der ALTENAKADEMIE: 21,70 € Eine Anmeldung ist erforderlich. In den Kursgebühren ist der Eintritt in den Park verrechnet. Bitte erfragen Sie in unter 0231/121035, E-Mail: info@altenakademie.de  oder im Internet: www.altenakademie.de  die genauen Zutrittsmodalitäten.

 

 

 

24.05.

20:00

OPEN STAGE - MUSIK-SESSION

Infotext zur Veranstaltung: Einmal im Monat treffen sich Musiker auf OFFENER BÜHNE mit dem Mut zum leidenschaftlichen Zusammenspiel im Bereich Rock, Blues, Soul Funk, Indie-Folk, Balladen. Die SESSION ist offen und lädt zur aktiven Gestaltung ein.
Let`s rock! Instrumente und Verstärker etc. bitte mitbringen!
Rückfragen an: Holger Guhl, Tel.0175-6634574

Pauluskirche, Schützenstr. 35, 44147 Dortmund

www.pauluskircheundkultur.net

 

 

 

25.05.

10:30

Premiere: Sternenstaub und Monster-Ex: Freunde auf den zweiten Blick

Infotext zur Veranstaltung: Ein Theaterstück mit Musik für Kinder ab 4 Jahren

Inhalt: Gestern noch Einzelkinder, heute ungewollt Patchwork-Geschwister.

Streit ist da vorprogrammiert.

Doch Omas Geschichte vom Schatz am Ende des Regenbogens bringt einiges in Bewegung. Zusammen erleben die Kinder eine unvorstellbare Reise in die Himmels-Traumwelt, wo NICHTS so ist wie es scheint.

Eine Produktion von "new stage", dem individuellen Aktivcenter Theaterprojekt von dobeq GmbH und GrünBau GmbH, gefördert vom Jobcenter Dortmund unter der Leitung von Gudula Mueller-Töwe.

Kulturwerkstatt Lindenhorst, dobeq GmbH, Lindenhorster Str. 38, 44147 Dortmund

Internetadresse: www.dobeq.de

 

 

 

27.05.

19:30

Der neue Loriot Abend

mit dem Ensemble des Roto Theater

Regie: Rüdiger Trappmann

Jetzt ist er da: brandheiß: „Der neue Loriot Abend“ . Neue Sketsche und Texte aus der Feder von Vicco von Bülow, komisch, nachdenklich, inspirierend; in Szene gesetzt, eben echt Loriot. Wenn man über seine Sketsche lacht, lacht man immer auch über sich selbst. Das ist das geniale an Loriot: Er spiegelt den Normalbürger so charmant in seinem Lebensalltag, ohne ihn jemals herabzusetzen. Immer ist ein Augenzwinkern und Schmunzeln dabei. Neben aller Komik ist immer Politik und Gesellschaftskritik dabei. Der neue Loriot Abend wird gespielt mit Schauspielern, die Sie schon kennen und mit neuen Gesichtern. Wir laden Sie ein ihn unsere „Jodelschule“, zu einem „Konzertbesuch“,

einem gemütlichen „Fernsehabend“ und vielen anderen Geschichten…

VVK 17,-€ / 14,-€   AK 18,-€ / 15,-€

Roto Theater Dortmund

Adresse: Gneisenaustraße 30, 44147 Dortmund

Telefon: 0231 422779   www.rototheater.de

 

 

 

27.05.

20:00

PREMIERE: Die Messe - Ein Tanz- und Performance-Stück von artscenico

Wir werden eine surreale Messe erfinden und zelebrieren, die sich an bekannte religiöse Rituale anlehnt, sich aber einer klaren Zuordnung verweigert. Das rauschhaft-sinnliche Erlebnis steht im Mittelpunkt dieses Tanz- und Performance-Stücks. Das Publikum nimmt an unserer „Messe" aktiv teil. Es wird inszeniert. Die Zuschauer sind die Besucher, die Gemeinde, die „Haltsuchenden".

Theater im Depot, Immermannstraße 29

www.depotdortmund.de

 

 

 

27.05

20:00

Konzert mit JOHNA

Es gibt Musik, die ist wie „Soul Food“ für unsere Ohren. Genauso ist es bei den gefühlvollen Songs von JOHNA. Sie begeistert mit kreativer Sensibilität, die ihre musikalischen Einflüsse wie Sarah McLachlan, Heather Nova oder Jewel erkennen lässt, ohne zu kopieren. In der Tradition der amerikanischen Singer/Songwriter präsentiert JOHNA jetzt ihr Debütalbum „The Long Way Home“.

Pauluskirche, Schützenstr. 35, 44147 Dortmund   www.pauluskircheundkultur.net

 

 

 

28.05.

Einlass: 14.00 Uhr, Beginn: 17.00 Uhr

Ladies & Gentlemen Jam

Beim Ladies & Gentlemen Jam treten verschiedene Tanzgruppen mit unterschiedlichen Stilrichtungen gegeneinander an und werden von einer Jury bewertet. Anmelden können sich alle tanzbegeisterten Mädchen und Jungen ab 13 Jahren.  

Eintritt frei

Dietrich-Keuning-Haus - Kulturzentrum

Adresse: Leopoldstraße 50, 44147 Dortmund   www.dortmund.de/dkh<cite> </cite> 

 

 

 

 

28.05.

15 - 20 Uhr

 

Offene Ateliers 2016 im Depot

Die Offenen Ateliers 2016 werden erstmalig an zwei Wochenenden stattfinden, um Besuchern die Chance zu geben, möglichst viele Ateliers in Dortmund zu besuchen. Folgende Künstler im Depot nehmen teil: Susanne Beringer, Elke Emmert, Heide Kemper, Lutz Kemper, kollakowski.net, Monika Pfeiffer, robotnet, Suse Solbach, Bärbel Thier-Jaspert. Eintritt frei.

Depot Dortmund, Immermannstraße 29   www.depotdortmund.de

 

 

 

28.05.

15.00 bis 18:00

Willkommenscafé für Frauen

Ein Angebot nicht nur für Flüchtlingsfrauen

An jedem letzten Samstag im Monat besteht die Möglichkeit zum Austausch und zum Ausruhen, voneinander zu lernen, zum Handarbeiten oder zum Kochen. An diesem Termin im Mai stellen geflüchtete Frauen ein Rezept aus ihrer Heimat vor, denn Rezepte wecken Erinnerungen und sie sind Ausdruck ihrer Kultur.

So kann man auch über das Kochen fremde Kulturen kennenlernen und Neues über Menschen und ihre ganz persönlichen Geschichten erfahren, die auch unser Land bereichern. 

Eintritt frei!

Dietrich-Keuning-Haus - Kulturzentrum

Adresse: Leopoldstraße 50, 44147 Dortmund   www.dortmund.de/dkh<cite> </cite> 

 

 

 

28.05.

15.00 bis 20:00

Offene Ateliers Dortmund 2016

Alle Künstler*innen des Atelierhauses kunstDOmäne öffnen ihre Ateliers. Karina Cooper (Bildhauerei, Malerei), A.Diéga (Reliefsbilder, Plastiken), Anette Göke ( Malerei, Schmuck), Sandra Lamzatis (Miniaturen, Schmuck) Johannes Lührs ( Malerei, Performance), Franz Ott (Malerei), Rita-Maria Schwalgin (Fotografie, Installation).

Schillerstr. 43 a (Hinterhof)   www.kunstdomäne.de  

 

 

 

28.05.

29.05

15–20 Uhr 11–18 Uhr

Offene Ateliers Dortmund 2016

Offene Ateliers im Künstlerhaus Dortmund, Westlich der B54
Neben Selbstentdecker-Touren werden auch Führungen durch die Ateliers angeboten. Mehr Infos: http://www.offene-ateliers-dortmund.de

Künstlerhaus Dortmund, Sunderweg 1, 44147 Dortmund

 

 

 

28.05.

29.05

15–20 Uhr 11–18 Uhr

Stadtweite Offene Ateliers

Almut Rybarsch und Hendrik Müller laden anlässlich der stadtweiten offenen Ateliers in die Galerie Dieter Fischer im Depot, Immermannstr 29 ein. Neueste Arbeiten, Work in Progress, lockere Gespräche und kleine Snacks warten zusammen mit zwei echt netten Künstlern auf Euch.

Galerie Dieter Fischer, Depot, Immermannstr.29

www.galerie-dieter-fischer.de

 

 

 

28.05.

19:30

Der neue Loriot Abend

mit dem Ensemble des Roto Theater

Regie: Rüdiger Trappmann

Jetzt ist er da: brandheiß: „Der neue Loriot Abend“ . Neue Sketsche und Texte aus der Feder von Vicco von Bülow, komisch, nachdenklich, inspirierend; in Szene gesetzt, eben echt Loriot. Wenn man über seine Sketsche lacht, lacht man immer auch über sich selbst. Das ist das geniale an Loriot: Er spiegelt den Normalbürger so charmant in seinem Lebensalltag, ohne ihn jemals herabzusetzen. Immer ist ein Augenzwinkern und Schmunzeln dabei. Neben aller Komik ist immer Politik und Gesellschaftskritik dabei. Der neue Loriot Abend wird gespielt mit Schauspielern, die Sie schon kennen und mit neuen Gesichtern. Wir laden Sie ein ihn unsere „Jodelschule“, zu einem „Konzertbesuch“,

einem gemütlichen „Fernsehabend“ und vielen anderen Geschichten…

VVK 17,-€ / 14,-€   AK 18,-€ / 15,-€
Roto Theater Dortmund

Adresse: Gneisenaustraße 30, 44147 Dortmund

Telefon: 0231 422779

www.rototheater.de

 

 

 

28.05.

19.00

KARIBISCHE MESSE mit Chor, Soli und Steeldrum-Orchester

Ein großartiges Werk mit großem Chor, Soli und Bäng Bäng Steeldrum Orchester! Glenn McClure verschmolz darin traditionelle Texte der Liturgie und Gebete des heiligen Franz von Assisi mit Musiktraditionen aus Lateinamerika und Afrika.

Pauluskirche, Schützenstr. 35, 44147 Dortmund

www.pauluskircheundkultur.net

 

 

 

28.05.

20:00

Die Messe - Ein Tanz- und Performance-Stück von artscenico

Infotext zur Veranstaltung: Wir werden eine surreale Messe erfinden und zelebrieren, die sich an bekannte religiöse Rituale anlehnt, sich aber einer klaren Zuordnung verweigert. Das rauschhaft-sinnliche Erlebnis steht im Mittelpunkt dieses Tanz- und Performance-Stücks. Das Publikum nimmt an unserer „Messe" aktiv teil. Es wird inszeniert. Die Zuschauer sind die Besucher, die Gemeinde, die „Haltsuchenden".

Theater im Depot, Immermannstraße 29

www.depotdortmund.de

 

 

 

28.05.

20:00

Tanz aus dem Mai mit CantaStrophe und DJ Klaus Lenser

Für Musik- und Tanzfreunde Ü 20, 30, 40, 50, 60 ….

Der Dortmunder Chor CantaStrophe präsentiert Gute-Laune-Musik, ergänzt und kommentiert am Pult von DJ Klaus Lenser. Solchermaßen auf die Hits der letzten Jahrzehnte eingestimmt, wird anschließend aus dem Konzertsaal eine Tanzbühne für Publikum und Akteure. Lenser sorgt für entsprechendes Tanzfeeling, an der Wichern-Bar gibt’s Abkühlung und der Sommer kann kommen!

Wichern Kulturzentrum, Stollenstr. 36, 44145 Dortmund

www.wichern.net

 

 

 

28.05.

29.05.

15–20 Uhr  11–18 Uhr

Im Rahmen der Offenen Ateliers 2016 Dortmund

Atelier Anschnitt – Tanja M. Moszyk und Christiane Köhne – dadaistische Collagen und Literaturbeiträge.

Hombrucher Str.59, 44225 Dortmund-Hombruch – Eintritt frei

 

 

 

29.05.

11:00 bis 18:00

KulturMeile & Friends - k-UNS-t RAUSCH

-         bunter Kulturmarkt der KulturMeileNordstadt im Skulpturengarten

-         Gemischte Tüte - Kunst verbindet. Ausstellung des Künstlerkollektivs

www.gemischte-tuete.net


Bühnenprogramm, Moderation Berenice Becerril, Ulf schrader:

11.00 Uhr The Sunflames - live Frühshoppen mit Rockabilly, Country & Oldies der 60er.

14 Uhr „Fadenlos“. Mit Gitarre, Akkordeon und lyrischem Gesang im Koffer nimmt das Duo Fadenlos den Zuhörer mit auf eine Reise durch archaische, sowie moderne Klangwelten und lädt zum Träumen, Lieben oder Weinen ein!

16.00 Uhr Connemara Stone Company - Best of Irish Folk, Celtic Rock inkl. Ihrem Singer/Songwriter Program. Gewinner des Deutscher Rock & Pop Preis 2015 in der Kategorie “Bestes Folkrock Album“ Platz 1 und “Beste Folkrock Band“ Platz 3.

17.00 Uhr Connemara Stone Company Teil 2

18.00 Uhr gemütlicher Ausklang des Festes

Atelierhaus Westfalenütte, Freizeitstraße 2, 44145 Dortmund Nordstadt

www.kulturmeile-and-friends.de     www.atelierhaus-westfalenhuette.de

 

 

 

29.05.

11:00 bis 18:00

Offene Ateliers 2016 im Depot

Die Offenen Ateliers 2016 werden erstmalig an zwei Wochenenden stattfinden, um Besuchern die Chance zu geben, möglichst viele Ateliers in Dortmund zu besuchen. Folgende Künstler im Depot nehmen teil: Susanne Beringer, Elke Emmert, Heide Kemper, Lutz Kemper, kollakowski.net, Monika Pfeiffer, robotnet, Suse Solbach, Bärbel Thier-Jaspert. Eintritt frei.   Depot Dortmund, Immermannstraße 29  www.depotdortmund.de

 

 

 

29.05.

11:00 bis 18:00

Offene Ateliers Dortmund 2016

Die sieben Künstler*innen des Atelierhauses kunstDOmäne laden in ihr spannendes Atelierhaus ein. Einmalig zeigt es eine große Bandbreite künstlerischer Branchen, die verschiedenen Aspekte des Schaffensprozesses. Der Hinterhof wirkt wie eine grüne Oase in der Hektik der Nordstadt. ART aber nicht ARTig

Dortmund, Schilerstr. 43 a, Hinterhof   www.kunstdomäne.de

 

 

 

29.05.

18:00

Westinghouse - Sie hätten es besser mit einer Axt gemacht

Westinghouse erzählt die Geschichte der zum Tode verurteilten Mörderin, Martha M. Place. Edwin Davis, ein frommer und gottesfürchtiger Mann, der als Henker für den Bundesstaat New York arbeitet, verbringt die letzten Stunden mit der Todgeweihten. Ein Stück über die menschliche Psyche, Moralvorstellungen und die Todesstrafe.

Theater im Depot, Immermannstraße 29   www.depotdortmund.de

 

 

 

29.05.

18:00

Der große Ringelnatz Abend

mit Barbara Kleyboldt und Rüdiger Trappmann – Schauspiel u. Rezitation

Barbara Kleyboldt spricht und spielt nicht nur die Gedichte von Ringelnatz, sie ist Ringelnatz, sie verkörpert seinen Humor, seinen Witz, seinen Sarkasmus, seine tiefe Melancholie. Es sind die kleinen Dinge des Lebens, die er in seinen Gedichten beschreibt. Erleben sie einen Abend voller spannender Geschichten und humorvoller Gedichte.

VVK 17,-€ / 14,-€   AK 18,-€ / 15,-€

Roto Theater Dortmund

Adresse: Gneisenaustraße 30, 44147 Dortmund

Telefon: 0231 422779   www.rototheater.de

 

 

 

30.05.

20:00

KLÄNGE FÜR DIE SEELE

Infotext zur Veranstaltung: Diese Klänge erfüllen den Raum der Pauluskirche in besonderer Weise! Sie können bei dem Zuhörenden zu tiefer Entspannung führen! Bis auf Ferienzeiten an jedem Montagabend zu erleben: Eine Stunde Live-Musik - improvisiert von Musikern wie Gerd Neumann, Günter Müller, Nam-Sook-Bücker und vielen anderen. Eintritt frei. Danach: Tee-Angebot im Seitenschiff der Kirche.

Pauluskirche, Schützenstr. 35, 44147 Dortmund

www.pauluskircheundkultur.net

Nach oben

© 2015 Kulturmeile Nordstadt e.V.